BERLIN
26. September 2010

Berlin Menü in der Brasserie Le Faubourg im Hotel Concorde

Fotos: Christian Kielmann

Fotos: Christian Kielmann

Die Wein & Gourmetwelten und Perfetto - Feine Kost bei Karstadt präsentieren das Berlin Menü im Oktober 2010: 5 Gänge und 5 Weine für 66 Euro in der Brasserie Le Faubourg im Hotel Concorde

Fangen wir einmal mit der exklusiven Schale an, dem Hotel Concorde, das sich wie ein steingewordener Kostümentwurf an der Joachimstaler Straße dem Kurfürstendamm entgegenschmiegt. Das Haus mit seiner elegant geschwungenen Form wurde vom Berliner Architekten Jan Kleihues entworfen und gehört zur französischen Luxusgruppe Concorde Hotels & Resorts.

Im November feiert das Concorde seinen 5jährigen Geburtstag: Das Concorde ist auch im zweiten Jahr offizielles Partnerhotel der Bambi-Verleihung und wird den ganzen November Geburtstagskuchen und Kaffee in der Le Faubourg Lounge im Erdgeschoss anbieten - und einen Teil des Erlöses an die Tribute to Bambi Stiftung spenden.

Kommen wir nun zum Kern, dem Le Faubourg. Hotel-Restaurants haben es oft schwer, sich zu etablieren, gerade in Berlin. Doch was sich unter der Leitung des Direktoren-Teams um Carsten Colmorgen, Frank Ketterer (Foto) und F&B-Manager Norman Mark heraus kristallisiert hat, ist mehr als bemerkenswert. Sie schafften es, eine Brasserie auf hohem Gourmet-Niveau in einem stark frequentierten Business-Hotel am Kurfürstendamm zu etablieren.

Französische Klassiker werden im Le Faubourg modern interpretiert. Also Grund genug für Küchendirektor Guido Kruse, ein starkes Menü zu präsentieren, das den Herbst kongenial herausfordert!

Das exzellente Preis-Leistungs-Verhältnis des Berlin-Menüs im Le Faubourg konnte mich wieder einmal überraschen: Hummer mit Pastis flambiert, perfekt vollendet von einem Müller-Thurgau? Und wie das funktioniert!

Die überbackene Fasanenbouillon mit foie gras zu einem Sherry oloroso - das pure Geschmackserlebnis. Ganz zu schweigen vom boeuf à la faubourg mit gehobeltem Trüffel: Im Le Faubourg werden alle Register einer Brasserie mit Bravour gezogen!

Das Berlin-Menü für Oktober 2010:

1. Hummer mit Pastis flambiert zu 2008er Müller-Thurgau, Iphöfer Domherr, Juliusspital

2. Fasanenbouillon mit foie gras zu Sherry oloroso, Hildalgo

3. boeuf à la faubourg - Rinderfilet, Roastbeef, Ochsenbacke mit Gemüse, Kartoffelgratin, gehobelter Trüffel zu 2006er Grenache/Syrah, Perrin nature, Côtes du Rhône

4. Käsefondue miniature zu 2009er Silvaner Spätlese, trocken, Eschendorfer Lump, Juliusspital

5. Weißes Schokoladenmousse, Orangensorbet mit petites crêpes zu 2005er Château le Thibaut, Monbazillac

66 Euro pro Person (inklusive Weinbegleitung, Wasser & Kaffee)

Das Berlin-Menü buchen Sie direkt in der Brasserie Le Faubourg, bitte das Stichwort Berlin-Menü angeben (Brasserie Le Faubourg, Augsburger Straße 41, 10789 Berlin, Tel: +49 (0) 30 800 999 7700, zur Website)

Restaurantleiter Matthias Förster beherrscht formvollendet die französische Schule, ohne aufdringlich zu sein - ein würdiger Maître d'hotel. Er hat mir einen Altweiber-Sommer versprochen: Bei schönem Oktober-Wetter lohnt sich mittags der Lunch auf der Terrasse.

Die Weinbegleitung beinhaltet wie jeden Monat zwei Weine von Perfetto, dieses Mal aus dem ehrwürdigen und gleichzeitig dynamischen VDP-Weingut Juliusspital aus Franken: (zur Website)

2008er Müller-Thurgau, Iphöfer Domherr Juliusspital: zarte Aromen, feine, weiße Blüten, eleganter Nachhall

2009er Silvaner Spätlese, trocken, Eschendorfer Lump, Juliusspital: kraftvoll und saftig, volle Frucht, perfekt zum Käse

Sie bekommen die beiden Weine bei Perfetto in den Berliner Karstadt-Häusern Kurfürstendamm, Müllerstraße, Schlossstraße, Wilmersdorferstraße, Hermannplatz, Tempelhofer Damm und Carl Schurz Straße. www.perfetto.info

Nach der Winter-Pause findet das Berlin-Menü im Januar in der Gendarmerie statt, im Februar folgt das Duke im Hotel Ellington, im März das Restaurant Hundekehle. Wie gewohnt mit 5 Gängen und 5 Weinen für 66 Euro inklusive Aperitif, Wasser und Kaffee.

Die bisherigen Berlin Menüs 2010:

September 2010: e.t.a. Hoffmann

August 2010: Altes Zollhaus

Juli 2010: Vitruv im Leonardo Royal Hotel

Juni 2010: Goldener Greif

Mai 2010: Vivaldi im Schlosshotel Grunewald

April 2010: Frühsammers Restaurant

März 2010: Restaurant Berlin-Sankt Moritz