26. August 2017

Beste Weine Deutschlands VDP Große Gewächse 2016

Beste Weine Deutschlands | VDP Große Gewächse 2016

Die GOURMETWELTEN stellen die besten Rieslinge und Silvaner aus 2016 der VDP-Verkostungen in Wiesbaden vor. Große Verkostung am 10. September in Berlin - Von Nikolas Rechenberg.

2016 war ein Jahr der Extreme, eine Achterbahnfahrt zwischen nass und trocken. 620 spannende Weine des VDP konnten davon in Wiesbaden verkostet werden. Vorweg sei verraten: Die großen Weine ragen in diesem schwierigen Jahrgang besonders heraus.

Beste Weine Deutschlands | VDP Große Gewächse 2016

Fangen wir dieses Jahr mit Franken an, die Silvaner und Rieslinge sind 2016 brillant. Ludwig Knoll steht an der Spitze, wen wundert das noch? Die Weine vom Weingut am Stein sind top, der Silvaner und der Riesling vom Stein sind sehr expressiv, komplex, salzig und von großer Länge, locker 94-95 Punkte wert.

Dicht auf den Fersen folgen Horst Sauer mit seinem Lumpen 1655 und Rudolf May mit Rothlauf und Himmelspfad, der letztere herrlich cremig und elegant.

Bei den Rieslingen kommt Hans Wirsching mit viel Power ins Spiel! Und die Entdeckung ist Michael Fröhlich mit seinem Lumpen 1655. Bemerkenswert, dass der Staatliche Hofkeller Würzburg wieder aufholt und sich neben dem Bürgerspital zum Heiligen Geist platziert.

Mosel-Saar-Ruwer wird angeführt von einer beeindruckenden Serie von Heymann-Löwenstein: Röttgen kommt mit viel Druck und die visionären Uhlen bringen es locker auf 95-97 Punkte, flüssige Träume aus wilden Märchen.

Dr. Loosen überzeugt mit Sonnenuhr und Himmelreich, so wie der Karthäuserhof mit einer entgegengesetzten Stilistik beeindruckt: klingend, rein, kristallin und von großer Eleganz. Von Othegraven fordert Respekt für seinen großen Altenberg und den Bockstein, so wie auch Schloss Lieser für seine strahlenden Niederberg Helden und van Volxem für den Pergentsknopp.

Der Rheingau präsentiert sich mit ausbalancierter Säure, angeführt vom Nussbrunnen von Balthasar Ress, ein großer und ausgelassen tanzender Wein mit 94-95 Punkten! Dazu ein feiner Wisselbrunnen und ein herrlicher Berg Rottland - Ress hat sich als Spitze im Rheingau etabliert.

Es folgen Künstler, Spreitzer und ein perfekt balancierter Gräfenberg von Weil. Nicht zu vergessen die elegant-zarten und irre stoffigen Kühns mit Jungfer, Doosberg und St. Nikolaus (alle aber aus 2015!).

Die Nahe ist top. Ein brillantes Goldloch und ein elegantes Pittermännchen von Diel, herrliche Dönhoffs und ein wunderbarer Felsenberg von Schäfer-Fröhlich. Gut Hermannsberg kommt eher verhalten, also noch abwarten.

Rheinhessen hat das erwartet hohe Niveau: Ein großer Rothenberg wurzelecht von Kühling-Gillot läutet die Klasse ein - mineralische Eleganz, lang tanzend, 94-96 Punkte wert.

Wittmann mit einem fantastischen Kirchspiel, groß! Ebenso Battenfeld-Spanier mit einem kongenialen Frauenberg.

Weiter in der Spitze: St. Antony mit herrlichem Hipping, so wie Gunderloch, Schätzel überzeugt mit Pettenthal, so wie Keller (plus ein großer Hubacker!).

Beste Weine Deutschlands | VDP Große Gewächse 2016

Die Pfalz ist 2016 nicht zu überbieten - so dicht, expressiv und so komplex - da kommt dieses Jahr keine Region in der Breite ran.

Von Buhl schreibt seine Erfolgsgeschichte in dicken Lettern weiter und gibt Vollgas: mit einem intensiv vibrierenden Pechstein (95+), der nur vom komplexen und ungemein langen Ungeheuer von Winning getoppt wird (96+).

Weiterhin in der Spitze: Bassermann-Jordan mit Hohenmorgen (außerdem mit nun knallig-farbigem Etikett), Bürklin-Wolf, Müller-Catoir, Christmann und Rebholz.

Die VDP Großen Gewächse feiern Premiere in Berlin

Wenn Sie sich selbst ein Bild über die Qualität des Jahrgangs machen wollen, haben Sie in Berlin die beste Gelegenheit dazu:

1. GROSSE PREMIERENVERKOSTUNG IM WEINLADEN SCHMIDT
SAMSTAG | 03. SEPTEMBER 2016 | 12-16 UHR
DIE bundesweite Möglichkeit - direkt nach ihrer Neuerscheinung - die VDP.GROSSEN GEWÄCHSE® des jüngsten Jahrgangs zu verkosten (die Weißen aus 2016, die Roten aus 2015). In der Filiale Westend präsentiert der Weinladen Schmidt jeweils alle neuen verfügbaren GG's aus dem Weinladen Schmidt-Sortiment.
Eintritt 25,00 € (für WLS-Bonuskunden: 19,00 €)
Weinladen Westend, Reichsstraße 6, 14052 Berlin, 030 - 2000 395 54

2. THE NIGHT OF WINE
SAMSTAG | 09. SEPTEMBER 2017 | 19 UHR
Zum ersten Mal in Berlin: "THE NIGHT OF WINE" mit einem grandiosen VDP.Special mit 13 VDP.Weingütern und 3 Winzern der Österreichischen Traditionsweingüter (ÖTW) auf dem Areal der ehemaligen Heeresbäckerei im Spindler & Klatt. Eine einmalige Kombination von: Taste wine - meet the winemaker - have fun and dance the night away.
Eintritt 15,00 € | Tickets: www.lange-nacht-der-weine.de
Spindler & Klatt, Köpenickerstr.16-17, 10997 Berlin

3. VDP.VINISSAGE - EINE WEINPROMENADE
SONNTAG | 10. SEPTEMBER 2017 | 13 - 18 UHR

Über 400 Weine aus den besten Weinbergen Deutschlands, mehr als 80 Winzerpersönlichkeiten und 1 Traubenadler - bei der VDP.Vinissage in Berlin können Weinliebhaber entdecken, welche Weine das Qualitätssiegel des VDP auszeichnen darf. In den Hauptrollen: Weine aller Stufen der VDP.Klassifikationspyramide vom VDP.GUTSWEIN bis zur VDP.GROSSEN LAGE®; und natürlich die Debütanten des neuen Jahrgangs, die trockenen VDP.GROSSEN GEWÄCHSE®. Dazu gibt's klassische Rieslinge und Burgunderweine sowie aromatische Sauvignon Blancs und vieles mehr. Hier erfährt man aus erster Hand, welche Herausforderungen die Winzer während der Vegetationszeit meistern mussten, was ihre individuellen Weine so besonders macht und mit welcher Leidenschaft, Überzeugung aber auch mit welch hohen Ansprüchen an Qualität VDP.Weine entstehen.
Eintritt 30,00 € | Karten: shop.vdp.de oder an der Tageskasse
Deutsche Telekom AG, Hauptstadtrepräsentanz, Französische Straße 33 a-c, 10117 Berlin

4. LEGER, AUSGEREIFT UND EIN BISSCHEN REBELLISCH.... RUTZ WEINBAR
SONNTAG | 10. SEPTEMBER 2016 | 18 UHR
Als eine der "Großen Lagen" der Berliner Gastronomie lädt die RUTZ Weinbar am Sonntag, 10. September 2017 ab 18 Uhr, Winzer & Freunde des VauDehPeh zum Absacker. Nachdem tagsüber das junge VDP.Gemüse des (sehr vielversprechenden!) Jahrgangs 2016 verkostet & gespuckt wurde, wird am Abend im RUTZ entspannt & geschluckt! Mit gutem Bier und dem einen oder anderen gereiften Wein. Für Liebhaber von Raritäten geht der Seiser auch gerne mal in den Keller... "Special guests" des Abends: Die neuen Rutz Rebellen.
Reservierung: "Stichwort VDP 10.09." Tel. 030 24 62 87 60 | info@rutz-restaurant.de
Rutz Weinbar, Chausseestraße 8, 10115 Berlin

5. VERKOSTUNG | VINOTHEK BERLIN - VDP.WEINGUT HEYMANN-LÖWENSTEIN, MOSEL
FREITAG | 08. SEPTEMBER 2017 | 18.00 UHR
Moselwinzer Reinhard Löwenstein kommt mit seiner Frau Cornelia in die Vinothek Berlin. Die Rieslinge des Weingutes sind sehr mineralisch und dafür in ganz Europa bekannt und beliebt. Da die Weine von Reinhard Löwenstein bekanntlich Zeit brauchen, wird nicht der aktuelle Jahrgang 2016 verkostet, sondern Weine aus den Jahrgängen 2013, 2014 und 2015 - also absolut spannende Genusserlebnisse! Es werden 7 Weine verkostet, dazu werden kleine Speisen serviert. Diese Veranstaltung ist exklusiv nur mit Voranmeldung und einer Gebühr von 59,90 EUR pro Person zu buchen. In diesem Preis sind alle Weine, Speisen sowie Mineralwasser und Brot enthalten. Melden Sie sich persönlich in der Vinothek Berlin oder per E-Mail an (bitte Adresse und Telefonnummer angeben). Die Teilnehmerzahl ist auf 24 Personen begrenzt.
Verkostung mit kleinen Speisen: 59,90 € | Anmeldung: info@vinothek-berlin.de
Vinothek Berlin | Gartenstr.102 | 10115 Berlin

6. DEGUSTATIONSMENÜ | WEINSCHENKE WEINSTEIN - VDP.WEINGUT HEYMANN-LÖWENSTEIN
SAMSTAG | 09. SEPTEMBER 2017 | 19.30 UHR
Große Lagen - Große Weine. Es werden alte und aktuelle Jahrgänge von Schieferterrassen und Röttgen ausgeschenkt. Dazu serviert das Weinstein-Team ein passendes Menü.
Menü: 79,00 € | Anmeldung unter: www.weinstein-reservierung@web.de oder Telefon 030-4411842
Weinstein | Lychener Str. 33 | 10437 Berlin

7. WEINPRÄSENTATION IM DIDEROT - VDP.WEINGUT VEREINIGTE HOSPITIEN, MOSEL
SAMSTAG | 09. SEPTEMBER 2016 | 18.00 - 21.30 UHR
Im Kultur Café Diderot (Prenzlauer Berg) präsentiert das Stiftungsweingut Vereinigte Hospitien einen spannenden Querschnitt der 2016er Riesling und Burgunderweine sowie seine Sektspezialitäten und eine Auswahl der 2016er VDP.GROSSEN GEWÄCHSE®. Der Weinjahrgang 2016 präsentiert sich an der Mosel sehr zugänglich und von einer sehr animierenden Art und reifer Frucht geprägt.
Rückfragen bzw. Anmeldung: weingut@vereinigtehospitien.de |Tel. 0651-9451210/1211.
Café Diderot |Raabestraße 1 | 10405 Berlin - Prenzlauer Berg |www.diderot-berlin.de

8. WINZERABEND IM RESTAURANT WeinGut - VDP.WEINGUT MÜLLER-CATOIR, PFALZ
SONNTAG | 10. SEPTEMBER 2017 | AB 19 UHR
Ein VDP.Vier-Gang-Menü kombiniert mit Weinen aus den besten Lagen der Pfalz. Preis pro Person: 85,00 € (inkl. Aperitif, Weinbegleitung, Wasser und Kaffee).
Anmeldung: kontakt@weingut-berlin.de oder 030-78959001
Die Teilnehmerzahl ist stark begrenzt und erfolgt nur unter Vorkasse!
Restaurant & Weinbar WeinGut | Vorbergstr. 10 a | 10823 Berlin | www.weingut-berlin.de

9. TAFELN IM KAMINZIMMER DES ADLON - VDP.WEINGUT STIGLER, BADEN
SONNTAG| 10. SEPTEMBER 2017 | AB 19.30 UHR
Kurz vor der Weinlese 2017 lädt der ehemalige Stigler-Praktikant Shahab Jalali, Chef-Sommelier des Hotel ADLON Kempinski Berlin, zur VDP.Grossen Gewächs®-Tafelrunde im Kaminzimmer ein. Ein entspannter, genussvoller Abend mit regen Diskussionen und feinen Speisen aus Shahabs Küche erwartet Sie!
Menü: 125,00 € (inkl. Wein, Wasser) | Anmeldung unter: Weingut Stigler 07668-297
Hotel ADLON Kempinski Berlin | Unter den Linden 77| 10117 Berlin| Tel. 030-2261-1720