BERLIN
19. Oktober 2017

Billy Wagner aus dem Nobelhart & Schmutzig Döner Kebab zu Wein

Kann man zu Döner Kebab, einem ausgesprochen deftigen Imbiss, Wein genießen? Der Berliner Sommelier Billy Wagner aus dem Nobelhart&Schmutzig sagt Ja! Größter Döner der Welt? Berliner wollen Rekord knacken.

Welcher Wein passt am besten zum Döner Kebab? Diese Frage stellte sich der Berliner Sommelier und Szene-Restaurantbesitzer Billy Wagner. Doch anstatt sich für ein Gaumenexperiment in sein Lokal «Nobelhart&Schmutzig» zurückzuziehen, veranstaltete er die Wein-Döner-Verkostung spontan auf offener Straße. Und wo passte das besser als am Berliner Multi-Kulti-Hotspot Kottbusser Tor in Kreuzberg?

Ausgestattet mit Rotwein, Riesling von der Mosel und Apfel-Cidre aus dem italienischen Aostatal machte es sich der deutschlandweit bekannte Sommelier vor einem geschlossenen U-Bahn-Ausgang gemütlich, biss abwechselnd in einen teils mit Aluminiumfolie umwickelten Döner und nahm einen großen Schluck aus dem Weinglas.

Für das volle Geschmackserlebnis rät Wagner, richtig abzubeißen und «eine ordentliche Menge Wein dazupacken». Sein Fazit zum Kebab mit Wein: Das sei eine «ganz tolle Kombination» und passe extrem gut. Wer seinen Döner zukünftig mit einem guten Tropfen genießen will, dem empfiehlt der Wein-Kenner am besten einen Weißwein, «irgendwas mit Sprudel - und was eine tolle Frucht und Säure hat». dpa

Hier gehts zum witzigen Video auf YouTube

Größter Döner der Welt? - Berliner wollen Rekord knacken

Einmal Riesen-Döner, bitte: Bis zu einer Tonne schwer soll ein Döner werden, der am Freitag in Berlin aufgetischt wird. Der Radiosender «98.8 Kiss FM» will damit im Einkaufszentrum «Mall of Berlin> den Weltrekord von 2004 knacken. Damals schaffte es ein 413 Kilogramm schwerer Döner in Australien bis ins Guinness Buch der Weltrekorde. «Unser Döner soll ganz klassisch mit Zwiebeln, Salat, Weißkohl und Rotkohl belegt werden, darüber dann Soße. Hinterher gibt es große Mengen kostenlosen Döner für alle hungrigen Zuschauer», sagte «Kiss FM»-Sprecherin Doro Manz.

Offiziell überwacht wird der Weltrekord-Versuch vom Rekord-Institut für Deutschland (RID), einer Konkurrenz-Organisation zum Guinness Buch. «Wir müssen den wahnsinnig schweren Döner mit einer Kranwaage anheben, um das Gewicht zu messen», erklärte RID-Jurysprecher Olaf Kuchenbecker. Der größte bisher in Deutschland bekannte Döner wurde laut RID 2010 in Bad Nenndorf präsentiert, allerdings ohne Jury-Prüfung. Er wog rund 40 Kilogramm.

Mall of Berlin, Leipziger Pl. 12, 10117 Berlin