LIFESTYLE
15. Januar 2014

Coca-Cola aus dem Riedel Glas

Foto Riedel

Das in Zusammenarbeit mit Coca-Cola entstandene Trinkglas ist das erste Glas aus dem Hause Riedel, das nicht speziell für den Genuss von Wein, Bier oder Spirituosen gedacht ist

Entwickelt wurde das Coca-Cola + Riedel Glas auf Basis der Verkostungsergebnisse eines Expertengremiums unter der Leitung von Georg J. Riedel, der das Unternehmen in 10. Generation leitete. Die Fachleute probierten das Kultgetränk aus einer Reihe von Gläsern in unterschiedlicher Form und Größe.

Die Zusammenarbeit begann Anfang 2013, als The Coca-Cola Company Riedel Crystal beauftragte, ein ganz spezielles Glas für den Genuss von Coca-Cola zu kreieren. "Riedel freut sich sehr darüber, für eine der weltweit beliebtesten Marken ein Trinkglas zu entwickeln, das Coca-Cola-Liebhabern das optimale Geschmackserlebnis bietet", erklärte Georg Riedel.

Die Form des Glases wurde von der Coca-Cola Konturflasche inspiriert. Die ursprüngliche Glasflasche gehört weltweit zu den Verpackungen mit dem höchsten Wiedererkennungswert. Sie wurde bereits im Jahr 1915 patentiert, also vor nahezu 100 Jahren.