LIFESTYLE
14. April 2013

Cognac Camus präsentiert Cuvée 5.150

Fotos Unternehmen

Vranken-Pommery und Camus luden zur feierlichen Enthüllung des fünften Opus aus der Cognac Masterpiece Collection in die Französische Botschaft in Berlin

CAMUS, das letzte unabhängige und im Familienbesitz befindliche Cognac-Haus Frankreichs, feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums von CAMUS präsentierte Frédéric Dezauzier, der Kellermeister des Hauses (Foto ganz unten), die Cuvée 5.150 in der Botschaft am Pariser Platz.

"Wenn Du einen außergewöhnlichen Cognac probierst, dann hinterlässt er eine ewige Erinnerung in Deinem Herzen, gleich einem Kunstwerk aus Emotionen. Genau daran haben wir bei der Cuvée 5.150 gedacht - an die kraftvolle Erinnerung, die sie hinterlassen würde", sagte Cyril Camus, Präsident des Hauses CAMUS.

______________________________________________________

Unter den Gästen befanden sich Jean-Paul Camus (Foto oben) mit seiner Frau Christiane, die das Haus CAMUS repräsentativ vertraten und sich das einzigartige Event nicht entgehen ließen.

Cuvée 5.150 wurde eigens aus fünf der größten Ur-Cognacs (alle zwischen 22 und 37 Jahre alt) des Hauses kreiert. Selbstverständlich darf so ein edler Cognac nicht in irgendeine Flasche abgefüllt werden. Die Karaffe für CAMUS 5.150 wurde eigens von dem französischen Bildhauer Serge Mansau entworfen und ist aus hochwertigem Bakkarat-Kristall. Die markant geschliffene Karaffe krönt ein opulenter Verschluss aus schwarzem, lackiertem Kristall.

________________________________________________________

Die Karaffe liegt in einer leuchtend schwarz-lackierten, monolithischen Innenschachtel und ist mit einer Plakette aus gebürstetem Edelstahl versehen. Durch ein kleines Kleeblatt - das Symbol des Hauses CAMUS - das wie ein Siegel in den Deckel der Schachtel eingearbeitet ist, schimmert der bernsteinfarbende Glanz des Cognacs hindurch.

Von den insgesamt 1.492 nummerierten Karaffen, die es von Cuvée 5.150 gibt, sind die ersten 150 Flaschen mit einer individuellen Nummer versehen. Mit jeder dieser limitierten Karaffen Cuvée 5.150 erhält der Käufer einen exklusiven Flachmann mit einem Muster der letzten Kostprobe, die der Kellermeister vor dem offiziellen Abfüllen in Anwesenheit eines Inspektors genommen hat. Auf Wunsch wird diese kleine Flasche (100 ml) mit dem Namen des Besitzers graviert.

VRANKEN-POMMERY MONOPOLE ist seit Gründung durch Paul-François Vranken mit über 20 Mio. Flaschen Champagner zum weltweit zweitgrößten Champagnerunternehmen aufgestiegen. Die Luxusmarke POMMERY - Erfinder des brut - zählt seit 2002 zum Produktportfolio des inhabergeführten Unternehmens, das neben Weinen aus der Camargue und der Côtes de Provence auch Portwein und Cognac von CAMUS anbietet. Mit 2.500 Hektar eigenen Weinanbaugebieten ist VRANKEN-POMMERY MONOPOLE größter Weinanbauer Europas.