Berlin
13. März 2012

Das Meisterstück in Berlin

Bier, Wurst und Brot im Restaurant - handgemacht, handverlesen und von bester Qualität

Das Meisterstück ist der Ort in Berlin, an dem Genuss auf die Basis gestellt wird. Bier, Wurst und Brot - handgemacht, handverlesen und von bester Qualität. Die Menschen hinter den Manufakturen und Produkten bekommen Raum und deren Meisterstücke werden verkauft, verkostet und mit Genuss gegessen.

______________________________________________________

Mittelpunkt des Meisterstück ist das offene Feuer. Hier im offenen Küchenbereich werden Würste gegrillt, Brote gebacken und Aromen zusammen gebracht. Zentraler Dreh- und Angelpunkt sind die handgemachten Craft-Biere, die aus aller Welt zusammen getragen sind und zum Teil unter der Dachmarke Braufactum stehen.

Für diese Biere werden Wurst, Saucen, Aufstriche und Auflagen komponiert. Hier ist ohne Berührungsängste die ganze Bandbreite vertreten von Schultheiss bis Jahrgangsbier, von Currywurst bis Entenbratwurst mit Zitronengras, von Tomatensauce bis Mangosenf.

Im Zusammenspiel von Bier und Speisen entsteht dann ein exzentrisches Geschmackserlebnis, überaschend in Qualität und Preis, einfach gut oder exzeptionell bis hin zum echten Freakstoff. Neben dem lebensnahen Erleben und Einkaufen im Meisterstück ist auch ein Onlineshop mit den meisterlichen Produkten geplant.

Frank Waldecker ist Pate und Konstrukteur des Meisterstücks am Hausvogteiplatz, Ines Richter Partnerin und Servicechefin mit geballtem Manufakturenwissen im Gastraum.

Das urteutsche Thema Bier, Brot und Wurscht sehen die Konstrukteure des Meisterstücks mit Humor und nennen ihre drei Kernkompetenzen, Brot und Strich, Brat und Wurst, Craft und Bier. Meister Ingolf Haas von Rombach und Haas mit Kuckucksuhren zwischen Kitsch und Design setzt der german gemütlichkeit das Tüpfelchen auf.

Dass Bier nicht nur deutsch spricht und dass es dieselbe Tiefgründigkeit wie Wein haben kann, beweisen zum Beispiel die Piemontesische Baladinebrauerei mit Ihrem Orientalischen Gewürzbier oder Sorrachi Ace von der Brooklynbrewerie.

______________________________________________________

Eröffnung ist am 14. März. Das Meisterstück wird sowohl hundert Innen- als auch Aussenplätze haben, die Meistergalerie als Veranstaltungsraum und den Meistertisch als Treffpunkt für den kleinen exklusiven Genießerkreis. Wechselnd sind immer zehn Biere im offenen Ausschank , über 60 in der Raritätenkarte und Degustationsmenüs von drei bis fünf Gängen mit jeweils mit begleitenden Bieren.

Als kleiner Appetitanreger:

1 Gewürzkruste mit Honigsenf - Aprikosen Rosmarinfrischkäse - Schwarzes Kamel zu Progusta von Marc Rauschmann

2 Arganöl mit Gusto und etwas Salat und Kräuter zu Rodenbach classic

3 Lachssaitling mit frisch geriebenem Kren zu Sorachi Ace von Garrett Oliver New York

4 Lammwurst mit Dörrobst zu Nora con Teo Musso Piemont

5 Irschenberger vom Bioaubracrind mit Pesto zu Roog von Marc Rauschmann

6 Lauwarmer Hofkäse mit Nüssen zu Ola Dubh aus dem Whiskyfass

7 Schokolade&schokolade zu Parabola limitierte Auflage von Firestone californien

DasMeisterstück, Hausvogteiplatz 3-4, 10117 Berlin, DasMeisterstueck.de