WEIN
08. Oktober 2010

Depardieu, die Zeit und der Wein

So ist er. Und das ist auch gut so!

Das Magazin DIE ZEIT hat in der aktuellen Ausgabe einen ungewöhnlichen Treffer gelandet. Eine Story von Gero von Randow über Gerard Depardieu auf seinem Weingut im Anjou.

Vielleicht so ungewöhnlich nicht, wenn man schon die Geschichte mit Günther Jauch und seinem neuem Weingut verschlafen hat.

Aber die Fotos von Jonas Unger sind unschlagbar, 100 Punkte.

Ein großes Titel-Foto eines noch größeren Selbstdarstellers.

Ein Mann, der keine PR-Beraterin braucht, die ihm sagt: Sie sollten sich jetzt nicht fotografieren lassen!

Wir schauen Depardieu direkt in die Seele!

Ein erhabener Moment. Ein Winzer mit Würde.

Seine Weine sind überteuert. Was macht MANN nicht alles tut, um sein Wein zu verkaufen!

Zu seinem neuen Rosé-Schaumwein