BERLIN
10. September 2018

Erfolgreiche Tastingwoche im KaDeWe Padre azul-Tasting

Markenbotschafter Stefan Kretzschmar kam zum Padre azul-Tasting und Bottle-Signing ins KaDeWe.

Im Berliner KaDeWe haben Schlumberger und Padre Azul Ende August mit großem Erfolg eine Tastingwoche zur Förderung des Abverkaufs veranstaltet. In der legendären 6. Etage des Kaufhauses konnten Besucher alle drei Sorten des Premium-Tequilas an einem Aktionsstand verkosten. Krönender Abschluss der Woche war ein Bottle-Signing mit Markenbotschafter Stefan Kretzschmar, bei dem sich die Kunden die Padre-Azul-Flaschen, die sie vor Ort zu einem Aktionspreis erwerben konnten, von der Handballlegende signieren ließen.

Padre azul ist die hauseigene Marke von Tradition Mexico GmbH, einem privaten Unternehmen aus Österreich, das sich der Herstellung, Entwicklung und Vermarktung von hochwertigen Agavenbränden verschrieben hat. Produziert wird Padre azul unter strengsten Qualitätsanforderungen in Mexiko. Sowohl der Tequila selbst als auch die besondere Aufmachung sind "100 % handmade". Das Sortiment von Padre azul umfasst drei verschiedene Tequilas. Jede Flasche schmückt ein 270 Gramm schwerer Totenkopf aus massivem Metall als Verschluss - ein Symbol, das an den mexikanischen Feiertag "Día de los Muertos" im November erinnert, an dem traditionell ein buntes Fest der ewigen Freundschaft bis über den Tod hinaus zelebriert wird.

Die Optik und der Geschmack des Tequilas haben auch Ex-Handball-Profi und Padre azul-Markenbotschafter Stefan Kretzschmar vollkommen überzeugt: "Dieses ausgefallene Design ist natürlich genau mein Fall. Was mich allerdings noch mehr begeistert hat, ist der Geschmack. Ich war bisher kein Tequila-Trinker, das hat sich jetzt definitiv geändert - vorausgesetzt, man macht keine Kompromisse."