News
26. Oktober 2018

Fair Job Hotels Boateng und das Fair Play

Fair Play - Fair Job: Partnermeeting Fair Job Hotels e.V. in Frankfurt mit frischen Impulsen und einem neuen Projekt für 2019.

Die Fair Job-Hotels und ihre Industriepartner mit den jeweiligen Personaldirektoren sind zum zweiten jährlichen Austausch im Grandhotel Hessischer Hof, Frankfurt am Main, zusammengekommen, um die Fortschritte, Maßnahmen und Kampagnen des letzten Jahres Revue passieren zu lassen und neue Impulse zu sammeln.

Fair Job Hotels | Boateng und das Fair Play

Bei dieser Gelegenheit wurde der nächste Führsprecher von Fair Job Hotels vorgestellt. Mit dem Nationalmannschaftsspieler Jérôme Boateng verbindet den Verein vor allem die Fairness: Unter dem Motto 'Fair Play - Fair Job' erklärt der Ausnahmefußballer, wie wichtig der faire Umgang miteinander ist - auf dem Platz genauso wie im Job.

Anschließend diskutierte die Autorin, Coach und "Jobtesterin" Jannike Stöhr, bekannt für ihr Buch "Das Traumjob-Experiment", mit Stefan Vorndran, Geschäftsführer Deutschland von Europcar und Traumjobinhaber, der von sich sagt: "Mein Traumjob ist Geschäftsführer, denn ich kann gestalten, verändern und den Mitarbeitern helfen, ihre Potenziale zu finden und erfolgreich auszuüben". Im Focus standen Erwartungen, Erfahrungen und das notwendige Arbeitsumfeld, damit aus einer Vielzahl gern verrichteter Tätigkeiten und Aufgaben wirklich ein Traumjob wird.

Mit Spannung wurde auch die Planung für das kommende Jahr erwartet. Nur so viel wird verraten: Fair Job Hotels wird 2019 ordentlich 'PS auf die Straße' bringen und die Initiative an der Basis bekannt machen - und zwar in Schulen, auf den passenden Messen und Jobbörsen", so Cyrus Heydarian, General Manager im Breidenbacher Hof, Düsseldorf und Mitglied des Vorstands bei Fair Job Hotels. "Es wird eine außergewöhnliche Kampagne, in der wir "Sales und Marketing" für den Human Resources-Bereich unserer Branche machen - mit tatkräftiger Unterstützung unserer Partnerhotels in ganz Deutschland wird das eine tolle Sache", so Heydarian.

Über Fair Job Hotels e.V.

Im Juni 2016 wurde der Verein von 16 namhaften Mitgliedern aus der Hotelerie, Fachpresse und Zuliefer-Industrie gegründet. Ziel des Zusammenschlusses ist es, gemeinsame, verbindliche Werte und Standards für den Umgang in der Arbeitswelt zu setzen. Partnerhotel der Initiative kann werden, wer das "FAIRsprechen" mitträgt und die "10 Gebote" in seinem Betrieb umsetzt - im Sinn von: "Wir fördern und fordern Talente", "Wir realisieren faire Arbeitszeiten" und "Wir bieten für viele Lebensmodelle die passenden beruflichen Herausforderungen". Die Kampagne umfasst neben einer Fair-Job-Börse verschiedene gemeinsame Marketingmaßnahmen zur Verbesserung des Branchenimages.

Informationen und das Boateng-Video unter: www.fair-job-hotels.de