NEWS
16. April 2016

Gaggenau Jubiläum auf der EuroCucina

Gaggenau zelebriert auf der EuroCucina 2016 in Mailand bis zum 17. April sein 333. Jubiläum mit dem Backofen EB 333.

Die EuroCucina 2016 markiert eine neue Ära für Gaggenau. Als Hommage an das Jubiläum erweckt die Marke mit einem spektakulären Standkonzept das Motto "333 years in the making" zum Leben. Die Besucher werden zu einer historischen Reise eingeladen, die mit einer Heritage Wall im Gründungsjahr 1683 beginnt und die Evolution von Gaggenau von der Schmiedehandwerkskunst bis zur Perfektionstechnik für die private Küche inszeniert.

Gaggenau | 333. Jubiläum auf der EuroCucina

Auf dem Messestand erwartet die Besucher eine authentische Inszenierung einer mittelalterlichen Schmiede. So erleben sie die traditionelle Arbeitsweise des Schmiedehandwerks und die Vergangenheit des als Eisenwerke gegründeten Unternehmens. Feuer ist seit jeher ein symbolisches Element für Gaggenau - ob im Rückblick auf das 17. Jahrhundert, als Nahrung noch über offenen Flammen gegart wurde, oder später in gasbeheizten Öfen oder heute mit den Gas-Kochfeldern der Marke.

Die Zeitreise macht die wichtigsten Meilensteine der Geschichte von Gaggenau erlebbar. Das Highlight ist die Enthüllung des EB 333 - der Hommage an eine Design-Ikone von Gaggenau. Der 90 cm breite Backofen in modernisierter Form und Funktion wird erstmals zur EuroCucina 2016 vorgestellt. Als Tribut zum 333. Jubiläum wurde der Backofen EB 333 benannt. Er verkörpert perfekt die Gaggenau Design-Philosophie der traditionellen Avantgarde, mit der zeitlose Handwerkskunst auf innovatives Design trifft.

Neben dem EB 333 zeigt Gaggenau seine neuen Produkte der Serie 400 mit einer Inszenierung in einem Kubus aus Glas, die an eine kuratierte Kunstausstellung erinnert. Diese Installation bildet das Herzstück des Messestandes und präsentiert die neuen Geschirrspüler, die Dampfbacköfen mit vollautomatischem Reinigungssystem sowie die Vakuumierschublade und das Vario Flex Induktionskochfeld.

Gaggenau Geschäftsführer Peter Bruns erklärt: "333 Jahre Erfahrung mit der Verarbeitung von Metall ist eine Leistung, die nur wenige Unternehmen vorweisen können, und wir freuen uns, auf der EuroCucina die Feier eines so bedeutenden Jubiläums zu beginnen. Wir sind stolz darauf, dass Gaggenau der einzige Hersteller von Haushaltsgeräten mit einer solch langjährigen Tradition und einem so reichen Erbe ist. Unsere Geschichte, unsere Erfahrung und unser Innovationsgeist zeigen sich als Erfolg einer authentischen Vision, die sich über Zeit, Distanz und Kulturen hinweg verwirklicht hat. Gaggenau ist nicht nur ein Gerät für die Küche, sondern die Seele eines Hauses."

In den letzten vier Jahren hat Gaggenau mit eindrucksvollen Standkonzepten auf der EuroCucina überrascht und überzeugt - und erhielt damit gleich zweimal den iF Design Award in Gold. Das Messe-Design wird seit mehr als vier Jahren in Zusammenarbeit mit dem Münchner Architekturbüro eins:33 GmbH unter Leitung von Hendrik Müller entwickelt.