Honza Klein unterwegs
09. Februar 2017

Gastköche in der Gutsküche Wulksfelde Küchenparty im Gutshof Wulksfelde

Küchenparty im Gutshof Wulksfelde

Küchenparties sind längst fester Bestandteil vieler Restaurants. Landauf, landab laben die Chefs Kollegen ein, um Erfahrungen auszutauschen und vor allem, um gemeinsam Spaß zu haben. So auch in der Gutsküche Wulksfelde unweit von Hamburg.

Dort sagte sich Küchenchef Matthias Gfrörer nun schon zu siebten Mal: "Was gibt es schöneres als mit Freunden und mit Freude zu kochen?!" Mit dabei wieder eine große Anzahl von Gastköchen.

Küchenparty im Gutshof Wulksfelde

Tom Heinzle kam aus Österreich, Thomas Imbusch, Thomas Macyszyn und Christian Hümbs aus Hamburg, aus Berlin waren der Berliner Meisterkoch Markus Semmler und Florian Glauert dabei, Henri Bach aus Essen und den weitesten Weg hatte Kei Hasegawa aus Tokio. Dazu natürlich etliche Freunde mit Wein und hochprozentigem, Fleisch, Käse und Schokolade.

"Für uns hier in der Gutsküche ist dies immer ein ganz besonderer Abend", so Gfrörer. Viele interessante Kollegen, spannende Kreationen auf dem Teller und nicht zuletzt glückliche Gäste. Gut 200 waren es diese Mal wieder. "Wir hätten aber gut und gern noch mehr Karten verkaufen können", so der Chef. Längst sei die Veranstaltung eine feste Größe im Kalender vieler Stammgäste und Freunde des Restaurants. Also schon mal vormerken: 4. Februar 2018.

Bin dann mal wieder unterwegs