WEIN
05. November 2015

Gault Millau Weinguide Winzer des Jahres

Der Winzer des Jahres 2016 ist Peter Jakob Kühn aus dem Rheingau - alle Sieger und Aufsteiger.

update: Zu den GM-Restaurants des Jahres

Die Kritiker des Weinführers Gault&Millau haben Peter Jakob Kühn aus dem Rheingau zum «Winzer des Jahres» gekürt. Der 61-Jährige leitet zusammen mit seinem Sohn Peter Bernhard Kühn das Weingut im hessischen Oestrich-Winkel. «Nur wenige entwickeln solch einen eigenständigen Stil und können gleichermaßen im trockenen wie im edelsüßen Segment punkten», urteilte Chefredakteur Joel Payne am Donnerstag.

Der Titel «Kollektion des Jahres» ging an das Weingut von Florian Lauer aus Ayl an der Mosel. Zum «Aufsteiger des Jahres» kürten die Weinexperten die Brüder Wolfgang und Ulrich Luckert aus Sulzfeld am Main in Franken. Die «Entdeckung des Jahres» ist für die Jury der Weingut-Berater und Winzer Hans Erich Dausch aus Landau in der Pfalz.

Sommelier des Jahres ist Frank Glüer aus dem Ess.Zimmer in der BMW-Welt in München und die Weinkarte des Jahres ist von Sebastian Georgi aus dem 485 Grad in Köln.

(Die Aufsteiger und Neulinge 2016 stehen ganz unten in der Datei)

Im vergangenen Jahr durfte sich Thomas Haag vom Weingut Schloss Lieser bei Bernkastel-Kues an der Mosel über die Ehrung freuen. Der Name Gault&Millau geht auf die Journalisten Henri Gault und Christian Millau zurück, die 1969 in Frankreich erstmals ihren Feinkost-Führer herausbrachten. dpa

Siegerweine des Jahres Gault&Millau Weinguide Deutschland 2016

Bester Winzersekt Brut 2005 Mon Rose Cuvée Reserve Raumland (Rheinhessen)

Bester Spätburgunder 2013 Schlossberg »Großes Gewächs« Fürst (Franken)

Bester Weißer Burgunder 2014 Chardonnay »R« Ökonomierat Rebholz (Pfalz)

Bester Silvaner 2014 Würzburger Stein »Großes Gewächs« Bürgerspital zum Heiligen Geist (Franken)

Bester trockener Riesling 2014 Rothenberg GG - Kühling-Gillot

Bester feinherber Riesling 2014 Ayler Kupp »Kern« – 9 – Peter Lauer (Saar)

Bester Riesling Kabinett 2014 Scharzhofberger – 2 – Egon Müller (Saar)

Beste Riesling Spätlese 2014 Scharzhofberger Alte Reben – 6 – Egon Müller (Saar)

Beste Riesling Auslese 2014 Westhofener Abts E Keller (Rheinhessen)

Bester edelsüßer Riesling 2014 Scharzhofberger Auslese Goldkapsel – 9 – Egon Müller (Saar)

(960 Seiten Umfang, 25 Autoren und Verkoster, über 11.000 bewertete Weine der 1.000 besten Weingüter Deutschlands: Gault&Millau Weinguide Deutschland 2016, 960 Seiten, ca. 500 Abbildungen, 34,99 Euro)

Die Aufsteiger und Neulinge:

GMWein16Aufsteiger-Neulinge2016.pdf441 Ki