BARS & DRINKS
20. Januar 2017

Gin MUNDUS BY MARKUS SEMMLER Gin der Klosterbrennerei Wöltingerode

Sternekoch Markus Semmler hat für das Klostergut Wöltingerode einen Gin kreiert, der erstmals zur Internationalen Grünen Woche bis zum 29. Januar 2017 in Berlin präsentiert wird.

Wacholderbeeren und feinste Trester aus dem preisgekrönten Hause Weingärtner Cleebronn-Güglingen bilden die Hauptbestandteile dieses Gins. Seine besondere Note erhält er durch die Feinbrände, die seit Jahrhunden in der Klosterbrennerei Wöltingerode hergestellt werden.

Gin MUNDUS BY MARKUS SEMMLER | Gin der Klosterbrennerei Wöltingerode

"Kulinarische Ereignisse zu schaffen, das ist meine große Leidenschaft. Einen Gin in seiner ursprünglichen Form zu kreieren, hat mich gereizt. Das Kloster Wöltingerode mit seiner jahrhundertelangen Brennerei-Tradition war hierfür ein idealer Partner", so Markus Semmler, dem 2016 der Titel "Berliner Meisterkoch" verliehen wurde.

Markus Grüsser, Geschäftsführer der Wöltingerode Brennen und Brauen GmbH, freut sich über den prominenten Paten. "Unser Gin ist eine hervorragende Ergänzung zu unserem bisherigen Produktportfolio. Markus Semmlers treffsicheres Gespür für Geschmäcker und Aromen machen diesen Gin zu etwas ganz Besonderem."

Klostergut Wöltingerode auf der Internationalen Grünen Woche, Stand 105, Halle 20, vom 20. bis zum 29. Januar 2017 in Berlin.