11. September 2011

Große Gewächse 2010 - die Pfalz Teil 5

VDP Große Gewächse, Teil 5: Der Wein der Pfalz

Die Pfalz hat für das schwache Jar 2010 einen großen Auftritt hingelegt. Die Spitzen sind Kuhn, Bassermann-Jordan, von Winning, Rebholz und ein wieder sehr starker Christmann.

Pfalz Großes Gewächs 2010 Riesling

Mandelpfad, Knipser: animierende Säure, zarte weiße Frucht, ganz fein 89-90

Steinbuckel, Knipser: knackige Säure, mineralisch, 89-90

Steinbuckel, Philipp Kuhn: elegant, reife Frucht, Balance, schöne Robe, lang 91

Kirschgarten, Philipp Kuhn: dicht, komplex, feine Würze und Mineraltät 91-92

Burgweg, Philipp Kuhn: feine Würze, mineralisch, komplex 91-92

Bürgergarten "Breumel in den Mauern", Müller-Catoir: kräutrige Würze, mineralisch 89-90

Weilberg, Pfeffingen - Fuhrmann-Eymael: Saft und Harmonie, gelbe Frucht, lang 90

Herrenberg "Mardelskopf", Pfeffingen - Fuhrmann-Eymael: saftig, animierende Säure, schöne Harmonie, lang 90+

Herrenberg "Kanzel", Fitz-Ritter: animierend, saftig, lang klingend 90+

Michelsberg, Fitz-Ritter: fein, elegant, Blüten, Finesse 91

Michelsberg, Karl Schaefer: zart, fein, weiße Blüten 90

Freundstück, Georg Mosbacher: weiße Früchte, animierend, lang 90

Pechstein, Acham-Magin: weich, rund, voll, gelbe Frucht, zarte Würze, 90+

Pechstein, Geh. Rat Dr. von Bassermann-Jordan: gelbe Frucht, runde Balace und Harmonie, saftig 90-91+

Pechstein, Reichsrat von Buhl: saftig, gelbe Frucht, animierende Säure 90-91

Pechstein, Dr. Bürklin-Wolf: gelbe Würze, Frucht, gewisse Länge, 90-91

Pechstein, Georg Mosbacher: Frucht, animierend, fein 90+

Pechstein, von Winning: Finesse, weiße Blüten, zarte Würze, Hauch von Cremigkeit 90-92

Kirchenstück, Acham-Magin: schönes Spiel, saftig, gelbe Frucht, 90+

Kirchenstück, Geh. Rat Dr. von Bassermann-Jordan: Druck am Gaumen, gelbe Würze, Balance, lang 90-92

Kirchenstück, Reichsrat von Buhl: etwas bitter, bitte länger! 88-89

Kirchenstück , Dr. Bürklin-Wolf: feine fruchtige Würze, animierend, Finesse 90-91

Kirchenstück, von Winning: weißer Pfirsich, Blüten, hell und zart strahlend, 91+

Ungeheuer, Reichsrat von Buhl: animierende Säure, lang tanzend, 89

Ungeheuer, Dr. Bürklin-Wolf: fein und klar, zarte Würze, lang, 90

Ungeheuer, Georg Mosbacher: animierende Säure, feine Struktur 89-90

Ungeheuer, Georg Siben Erben: würzig, Frucht, lang 90

Schäwer, Messmer: animierende Säure, feine Frucht, zart 89-90

Jesuitengarten, Geh. Rat Dr. von Bassermann-Jordan: dicht, komplex, animierend, saftig, lang 91

Jesuitengarten, Reichsrat von Buhl: komplex, gelbe Würze, lang, wunderbarer Reichsrat 91+

Jesuitengarten, Dr. Bürklin-Wolf: feine Bittertöne, balanciert, lang 91

Kalkofen, Geh. Rat Dr. von Bassermann-Jordan: saftige Frucht, rund 89

Kalkofen, Dr. Bürklin-Wolf: saftig und animierend, klar klingend, lang, eleganter Nachhall 91-92

Kalkofen, von Winning: strahlend, klar, fein ziseliert, langer Nachhall 91-92

Grainhübel, Georg Siben Erben: feine Frucht, animierende Säure, 89

Kieselberg, Georg Mosbacher: fein und elegant, weiße Blüten, animierend, langer Abgang 90

Kieselberg, von Winning: klar und rein, hell leuchtend, rassige Säure Eleganz, langer Nachhall 91-92

Langenmorgen, A. Christmann: komplex, hell klingend, feine Würze, lang 91-92

Hohenmorgen, Geh. Rat Dr. von Bassermann-Jordan: saftige Frucht, klar, tolle Balance, elegant und eloquent 91-92

Hohenmorgen, D. Bürklin-Wolf: fein und elegant, feine Frucht, viel zarter als in den vergangenen Jahren 90+

Reiterpfad, Bergdolt - St. Lamprecht: sehr elegante Würze, komplex, animierend, 91+

Reiterpfad, Reichsrat von Buhl: Saft und Würze, rassige Frucht, 91+

Reiterpfad, A. Christmann: feine, elegant, Finesse, Würze, komplex, langer klarer Nachhall 91-92

Spiess, von Winning: weißes Blütenmeer, Balance, heller Klang zum Schlussakkord 91-92

Gaisböhl, Dr. Bürklin-Wolf: dunkler, animierend, gelbe Frucht, 91

Idig, A. Christmann: Würze, komplex, feines Salz, Finesse, Struktur, lang, viel besser als 2008, Christmann hat wieder Biss, ein Wein "mit Elektrik dahinter", wie es Christina Fischer treffend formulierte 92-93+

Mandelgarten, A. Christmann: so würzig wie lange nicht mehr, Finesse, dicht, lang 91-92

Im Sonnenschein, Ökonomierat Rebholz: feine Würze, knackige Säure, langer klarer Nachhall 91+

"Ganz Horn" Im Sonnenschein, Ökonomierat Rebholz : fein und elegant, schönes Spiel, rassige Säure, lang 91-92

Kastanienbusch, Ökonomierat Rebholz: rassige Säure, feine Frucht, dicht 91

Kastanienbusch "Köppel", Dr. Wehrheim: weiße Früchte, animierende Säure, klar und rein 90-91

Sonnenberg, Siegrist: gelbe Würze, knackige Säure, saftige Frucht, langer Abgang 91-92

Teil 1 Mosel

Teil 2 Rheingau

Teil 3 Nahe

Teil 4 Rheinhessen

Teil 6 Franken

Zur Kolumne Große Gewächse