Hotel Adlon Kempinski Berlin Hendrik Otto feiert 10 Jahre

Nach fast dreimonatiger Schließung öffnet das Lorenz Adlon Esszimmer am 19. Juni 2020 wieder seine Türen. Die Nachfrage der Stammgäste aus dem In- und Ausland ist in den vergangenen Wochen merklich gestiegen und so freuen sich Hendrik Otto, Oliver Kraft und Hans-Martin Konrad mit ihren Teams auf den Start in die „neue Normalität“. Zunächst öffnet das Restaurant am Brandenburger Tor jeweils freitags und samstags. Nach einer zweiwöchigen Sommerpause kommt ab 27. August auch der Donnerstag hinzu.

Die Wiedereröffnung fällt fast zeitgleich auf den 10. Jahrestag von Hendrik Otto, der im April 2010 die Leitung des Lorenz Adlon Esszimmer übernahm. Zu diesem Anlass hält er eine besondere Überraschung für seine Gäste parat: Seine persönlichen, kulinarischen Highlights werden in Anlehnung an das Jubiläumsjahr in einem 10-Gänge Menü zusammengefasst.

Zu entdecken gibt es dort neben Hamachi mit eingelegtem Ingwer, Rettich, Miso, Zitrusfruchtsaftgel auch Langoustino mit Paprika, Jalapeño, Staudensellerie, Mango, Limettenblätter, Krustentierfond oder Lackierter Schweinebauch mit roter Chili, eingelegter Zwiebel, Dim Sum, Asia Sud, Muskatblüte, Zimt und Rehrücken mit Wacholder, Heidelbeere, Holunderblütensaft, Kamille, Pfifferlinge. Vegetarier können sich auf einen geschmorten und fermentierten Fenchel mit Pastis, Verveine, Piment d’Espelette, Schaum von Curry und Passionsfrucht oder die Aubergine mit Chimichurri, Honigtomate, gebrannte Mandel, Sesam, Geflügel Glace freuen. Den Abschluss bilden Bleu d’Auvergne, eine Creme vom Blauschimmelkäse mit Koriandersaat, gedörrtem Apfel, Kondensmilch-Eis,getrocknetem Biskuit, Bergamotte, Balsamessig und Kopfsalat und Joghurt mit Passionsfrucht, Karotte, weißer Schokolade, Lavendel, Amarettini, Crispy Müsli.

Für den kleineren Appetit kann auch zwischen einem sechs- bis neun-Gänge-Menü gewählt werden. Sommelier Hans-Martin Konrad empfiehlt dabei in bekannter Manier zu jedem Gericht ein Glas korrespondierenden Wein oder aber nimmt seine Gäste mit auf eine Reise durch seine über 750 Positionen umfassende Weinkarte mit ausgesuchten Raritäten und unerwarteten Entdeckungen aus aller Welt.

HO-Q Hendrik Otto-Quintessenz

10 Jahre Lorenz Adlon Esszimmer by Hendrik Otto
10 Gänge

Hamachi
eingelegter Ingwer, Rettich, Miso, Zitrusfruchtsaftgel,
Jus von Gemüse und Zitrone
________________________
Beef Tatar
Saiblingskaviar, gelierte Kalbsschwanzessenz, Topfen, gepuffter Buchweizen
________________________
Langoustino
Paprika, Jalapeño, Staudensellerie, Mango, Limettenblätter, Krustentierfond
________________________
Geschmorter und Fermentierter Fenchel
Pastis, Verveine, Piment d’Espelette, Schaum von Curry und Passionsfrucht
________________________
Norwegischer Lachs
Rapssaat, Amaranth, Szechuan Pfeffer, Emulsion von Olivenöl, Tannenhonig, Dill
_____________________
Aubergine
Chimichurri, Honigtomate, gebrannte Mandel, Sesam, Geflügel Glace
________________________
Lackierter Schweinebauch
Rote Chili, eingelegte Zwiebel, Dim Sum, Asia Sud, Muskatblüte, Zimt
________________________
Rehrücken
Wacholder, Heidelbeere, Holunderblütensaft, Kamille, Pfifferlinge
________________________
Bleu d’Auvergne
Creme vom Blauschimmelkäse, Koriandersaat, gedörrter Apfel, Kondensmilch Eis, getrockneter Biskuit, Bergamotte, Balsamessig
________________________
Kopfsalat und Joghurt
Passionsfrucht, Karotte, weiße Schokolade, Lavendel, Amarettini, Crispy Müsli
6-Gang Menü EUR 190,00
7-Gang Menü EUR 205,00
8-Gang Menü EUR 220,00
9-Gang Menü EUR 235,00
10-Gang Menü EUR 250,00
 

Zum Lorenz Adlon Esszimmer:

Das Gourmetrestaurant im Hotel Adlon Kempinski Berlin ist Freitag und Samstag jeweils von 19 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet. Reservierungen werden für die Zeiten 19 Uhr, 19.30 Uhr und 20 Uhr entgegengenommen. Buchungen können telefonisch unter 030-22611959, per E-Mail an restaurants.adlon@kempinski.com oder online unter lorenzadlon-esszimmer.de getätigt werden. Die geltenden Verordnungen zu Hygienestandards und Abstandsregelungen wurden implementiert.

Zu Hendrik Otto:

Er steht an der Spitze des Lorenz Adlon Esszimmers: Hendrik Otto. Gemeinsam mit seinem Team lädt er ein zu einer kulinarischen Reise, bei der im Wesentlichen des Genusses der Genuss des Wesentlichen steht. Die innovativen Kreationen sind von ganz unterschiedlichem Ursprung - inspiriert von Kindheitserinnerungen, Reisen, Marktbesuchen und der Natur, offenbaren sie Einflüsse und Aromen aus aller Welt. Sie fokussieren sich auf das Produkt und dessen aromatische Essenz – die Quintessenz.