Genussgipfel Österreich
04. Februar 2017

Hotel Goldener Hirsch in Salzburg Martin Bednarik neuer Chefkoch

Der neue Chefkoch des Traditionshotels Goldener Hirsch in der Salzburger Getreidegasse trat offiziell die Nachfolge von Gernot Schiefer an.

Martin Bednarik absolvierte seine Lehre zum Koch im Hotel Intercontinental in Wien. Im Anschluss daran war er im Grand Hotel Wien sowie im Hilton Vienna Stadtpark tätig, bis er 2006 als Sous-Chef ins Hotel Intercontinental zurückkehrte.

Hotel Goldener Hirsch in Salzburg | Martin Bednarik neuer Chefkoch

Zu seinen weiteren Stationen zählt unter anderem das Hotel Bristol in Wien, wo er als Sous-Chef zum Erfolg der dortigen Küche beitrug. Von 2015 bis zu seinem Wechsel nach Salzburg war Bednarik als Küchenchef im Hotel Melia Vienna tätig.

"Ich möchte in Zukunft die Tradition des Goldenen Hirschen modern interpretieren und dabei natürlich auch mit regionalen Produzenten zusammen arbeiten", sagte Bednarik. "Mir ist es wichtig, die Gäste des Goldenen Hirschen immer wieder aufs Neue zu überraschen und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern."

Generaldirektor Wolfgang Putz: "Ich freue mich, dass wir mit Herrn Bednarik einen jungen und innovativen Küchenchef für das Hotel Goldener Hirsch gewinnen konnten. Mit ihm werden wir beide Restaurants, das Catering und die Betreuung des Festspielhauses auf ein neues Level bringen und die feine Salzburger Gourmetküche der neuen Zeit anpassen."

Das Hotel Goldener Hirsch in Salzburg ist Mitglied von The Luxury Collection Hotels & Resorts.