Genussgipfel Österreich
25. Januar 2018

Hotel Sacher Wien Sacher Eck & Bel Etage

Das Hotel Sacher in Wien hat sieben neue Suiten in der Bel Etage - schusssichere Präsidentensuite - Das Sacher Eck umfasst nun zwei Etagen.

Die neuen Bel-Etage-Suiten setzen nicht nur höchste Standards in Komfort und Ausstattung, sie machen auch einzigartiges historisches Interieur des Hotel Sacher wieder zugänglich. So wurden bei der Neugestaltung der nunmehrigen Philharmoniker Suite sowohl ein historischer Tafelparkettboden als auch eine historische Stuckdecke wiederentdeckt.

Hotel Sacher Wien | Sacher Eck & Bel Etage

Der Sternparkettboden stammt unmittelbar aus der Entstehungszeit des Gebäudes um 1876. Nach der Restaurierung präsentiert er sich nun wieder in seiner Ringstraßen-typischen, eleganten Erscheinung. Die restaurierte Stuckdecke der Philharmoniker-Suite hatte um 1900 eine ältere Ausstattung mit Fries in Grisaille-Technik und goldenen Linierungen ersetzt. Ihr historischer Dekor umfasst Ranken und Blüten sowie ein Fries mitrosettenartigen Verzierungen. Vier Medaillons mit Muscheln und Frauenköpfen in den Raumecken fassen Malereien mit Blumendarstellungen ein.

Sicher ist sicher

Die Räumlichkeiten in der Bel Etage sind außerdem Teil der Präsidentensuite. Übrigens eine von drei großen Suiten, die nicht nur für Königshäuser, Staatsbesuche und Bühnenstars reserviert sind. Sicherheit spielt eine immer größere Rolle, deshalb ist die Suite mit schusssicherem Glas, einbruchsicheren Türen, eine Videoanlage, einem eigenen Hauseingang sowie zahlreichen anderen Sicherheitsmerkmalen ausgerüstet, doch mehr darüber wollte die Sacher Eigentümer Familie nicht verraten.

Willkommen im neuen Sacher Eck & Confiserie

Hotel Sacher Wien | Sacher Eck & Bel Etage

Mit Blick auf die Kärntnerstraße sowie auf die Wiener Staatsoper werden Kaffee und Schokolade im neuen Sacher Eck auf eine ganz neue Ebene gehoben – und das auch im Wortsinn: denn das feinste Eck von Wien umfasst nun zwei Etagen im unverkennbaren, gemütlichen Sacher-Stil. Edler Marmor in schwarz und weiß, oder plüschig rot: an jedem Ort des Sacher Eck genießt man nicht nur den köstlichen Sacher-Schokoladegeruch, sondern stets auch ein Stück Sacher-Geschichte.

Im neuen Sacher Eck verführen neben der einzigartigen Spezialität des Hauses, der Original Sacher-Torte, weitere exquisite Original Sacher-Produkte sowie herzhafte Schmankerl, Frühstückskreationen und Klassiker von Küchenchef Dominik Stolzer, während passionierte Baristas die unvergleichliche Wiener Kaffeevielfalt mit der hauseigenen Sacher-Röstung zubereiten.

Auch die neu gestaltete Sacher Confiserie bietet nun ganz besondere Erlebnisse. In großzügigem Ambiente kann man neben der Original Sacher-Torte in verschiedenen Größen auch die weitere exklusive Selection von Original Sacher-Produkten erwerben. Kompetente Beratung unterstützt die richtige Wahl. In der Sacher Confiserie erhält man zudem nie zuvor da gewesene Einblicke in die Herstellung der Original Sacher-Torte. Ihr kulinarisches Geheimnis kann man freilich auch in Zukunft nur erschmecken.

Sacher Eck, Philharmonikerstraße 4, A-1010 Wien. Montag bis Sonntag, 8.00 – 1.00 Uhr