Genussgipfel Österreich
24. Februar 2013

Joachim Gradwohl sagt Ciao im Restaurant Fabios

Christoph Brunnhuber kommt vom Weingut Artner zurück nach Wien

Erst im vergangenen Jahr holte Patron Fabio Giacobello für sein In-Restaurant "fabios" in der Wiener Innenstadt den Starkoch Joachim Gradwohl, den ehemaligen Küchenchef im Restaurant Meinl am Graben.

"Ich habe Joachim Gradwohl anlässlich des Re-Launches des FABIOS in mein Team geholt, wir haben einen laufenden Vertrag bis Ende Mai 2013. Die Zeit des Umbaus und der Neueröffnung war für uns eine extrem intensive und spannende Zeit und wir konnten viele neue Gäste für das neue, lässigere FABIOS gewinnen", sagte Fabio Giacobello.

Nach sechs Monaten Zusammenarbeit "wissen wir aber nun, dass wir die Reise nicht gemeinsam fortsetzen werden. Wir trennen uns in gutem Einvernehmen. Es war eine spannende Zeit, Joachim freut sich auf neue Herausforderungen", sagte Giacobello weiter, "mein Konzept a casa werde ich mit meinem neuen Küchenchef Christoph Brunnhuber weiter ausbauen, mit dem mich bereits eine zehnjährige Freundschaft und extrem erfolgreiche Zusammenarbeit verbinden."

Brunnhuber hatte zuletzt die Restaurants der Winzerfamilie Artner geleitet. WG/ots