Genussgipfel Österreich
09. Mai 2014

Junge Köche Österreich

© Agentur Glanzlichter/APA-Fotoservice/Preiss

Mit Junge Köche Österreich sucht Zepter International in Kooperation mit Gault Millau den Newcomer 2014

Beim Kick Off Event im Palais Coburg wurde der Bewerb von Mariana Mill, Projektleiterin Europa der Zepter Group und Martina und Karl Hohenlohe (Gault Millau) vorgestellt. Den Kriterien entsprechend werden die jungen Köche im speziellen, für die gesunde Küche entwickelten Zepter Masterpiece-Geschirr ein 3-gängiges Menü komponieren und bei einem der Mentoren kochen.

Das Finale der besten vier Bewerber findet am 21.10.2014 im Palais Ferstel in Wien statt, wo sie live um den Titel kämpfen. Der Sieg ist mit einem von Zepter International dotierten Preisgeld von 10.000 Euro dotiert. Als Mentoren fungieren alle Vierhaubenköche unseres Landes, nämlich Simon TAXACHER aus Kirchberg in Tirol, Heinz REITBAUER vom Steirereck, Karl und Rudi OBAUER aus Werfen, Alain WEISSGERBER und Walter ESELBÖCK aus Schützen am Gebirge, die auch alle beim Kick Off Event anwesend waren.

In der Jury beim Finale finden sich zu "Koch des Jahres" gewählte Haubenträger wie Thomas DORFER, Silvio NICKOL, Andreas DÖLLERER, Alexander FANKHAUSER, Gerhard FUCHS und Lisl WAGNER-BACHER. Ebenso Teil der Jury ist der Organisator des Wettbewerbs in Frankreich, der bekannte Gastro-Journalist Jaques GANTIÈ.

"Die Vision von Madlena und Philipp Zepter ist, Menschen ein gesünderes, nachhaltiges und besseres Leben durch die Entwicklungen der Zepter Technologien in ganz vielen Bereichen des Lebens anzubieten. Dafür wurden wir vor einigen Tagen auf der Fachmesse für innovatives Geschirr in Frankfurt mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Der Genuss der gesunden Küche, lebe besser, lebe länger ist unser Motto, das wir transportieren wollen" erklärt Mariana Mill die Philosophie des Unternehmens.