Lifestyle
18. August 2011

Käfer übernimmt Restaurants der BMW Welt

fotos-bmw-welt

Käfer wird Nachfolger vom Wiener Luxus-Caterer DO & CO in der Münchner BMW Welt

Die Übernahme ist der dritte große Coup von Michael Käfer in kurzer Folge - nach dem Engagement in Shanghai und in der Schrannenhalle am Viktualienmarkt folgt nun die BMW-Welt.

Ab Oktober 2012 zieht Feinkost Käfer als neuer Gastronomiepartner in die BMW Welt ein. Käfer übernimmt damit nicht nur das Catering für die zahlreichen Veranstaltungen die in den Räumlichkeiten der BMW Welt stattfinden, sondern betreibt künftig auch das Bistro im Erdgeschoss des Gebäudes, das Restaurant International und die Coffee Bar im Mittelgeschoss sowie das exklusive Club Restaurant im Obergeschoss.

"Mit dem traditionsreichen Unternehmen Käfer haben wir uns einen international renommierten Partner an Bord geholt, der für zuverlässige Spitzenleistungen in Sachen Qualität und Service in der Gastronomie steht. Die Marke Käfer fügt sich damit perfekt in das Konzept der BMW Welt, die an nahezu jedem Tag des Jahres seinen Besuchern ein besonderes Erlebnis bietet: Alle Genießer und Feinschmecker werden mit den Angeboten von Käfer voll auf ihre Kosten kommen", sagt Thomas Muderlak, Leiter BMW Welt, über die künftige Partnerschaft.

Und Michael Käfer, Geschäftsführer der Käfer GmbH & Co. Verwaltungs- und Beteiligungs KG, ergänzt: "Mit unserem Engagement in der BMW Welt sind wir in Zukunft an einem der lebendigsten und spannendsten Orte Münchens präsent und können die rund zwei Millionen Gäste pro Jahr mit kulinarischer Vielfalt der besten Qualität verwöhnen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit."