17. Juli 2017

Kochmesser goes Chroma Messer Siegeris neuer Geschäftsführer

Kochmesser goes Chroma Messer | Siegeris neuer Geschäftsführer

Vom Eishockey- zum Messerprofi: Jakob Siegeris wird neuer Geschäftsführer und Teilhaber der Chroma Messer GmbH & Co. KG

Kochmesser.de firmiert ab sofort unter dem Namen Chroma Messer GmbH & Co. KG. Doch nicht nur der Name hat sich geändert, sondern auch die Führungsetage: Im Juli 2017 steigt Jakob Siegeris, Geschäftsführer bei Waltrix Publishing Ltd., ins Geschäft ein. Während der hanseatische Kaufmann die Rolle als Geschäftsführer und Teilhaber bei der Chroma Messer GmbH & Co. KG übernimmt, wendet sich Christian Romanowski neben dem Import-Geschäft neuen Projekten zu, bleibt dem Unternehmen aber in beratender Funktion erhalten.

Kochmesser goes Chroma Messer | Siegeris neuer Geschäftsführer

Seit über 30 Jahren importiert Christian Romanowski, Inhaber der Chroma Messer GmbH & Co. KG, japanische Küchenmesser nach Deutschland. Heute gehört er zu den führenden Messer-Importeuren des Landes. "Damals gab es Köche, die weinten fast, als sie das erste Mal mit unseren Messern schnitten, denn diese Schärfe war hier völlig unbekannt. So habe ich den gesamten Kochmessermarkt in Deutschland verändert", erklärt Romanowski.

Anfang Juli 2017 stieg der gebürtige Norddeutsche Jakob Siegeris als Geschäftsführer und Teilhaber in das Unternehmen ein. Den nötigen Biss und gutes Durchsetzungsvermögen bringt Jakob Siegeris aus seiner Zeit als Eishockeyspieler mit. Viele Jahre spielte er für Teams in Norddeutschland, wo er eine Ausbildung zum Hotelfachmann absolvierte, Berlin und England. Nach dem Ende seiner Eishockey-Karriere machte er sich als Verleger selbständig. Siegeris gründete das Gourmet-Magazin Eckart und baute das Food-Magazin Four zu einer international bekannten Marke auf, bevor er sich als Geschäftsführer von Waltrix Publishing Ltd. der Herausgabe der Magazine Foodizm by Eckart Witzigmann und The Table by Kevin Fehling zuwandte.

Heute lebt er mit seiner Frau und den zwei Kindern in London, wo das Paar gemeinsam neun Ballettschulen und eine Ballettboutique betreibt. Als leidenschaftlicher Hobbykoch mit Liebe zu gutem Essen war er schon immer von hochwertigen Kochmessern fasziniert. "Mit meinem gesparten Lehrlingsgeld habe ich damals mein erstes Porsche-Messer gekauft. Es war 'Liebe auf den ersten Schnitt', könnte man sagen. Das Messer habe ich immer noch", so Jakob Siegeris.

Kennengelernt haben sich Christian Romanowski und Jakob Siegeris vor vielen Jahren über den Verlag. "Christian hat mir immer wieder beratend mit News aus der Branche zur Seite gestanden. Seither verbindet uns eine echte Männerfreundschaft und ich freue mich sehr, ab sofort als Geschäftsführer und Teilhaber bei der Chroma Messer GmbH & Co. KG dabei zu sein", sagt Siegeris.

Zukünftig plant er, durch engere Zusammenarbeit mit Influencern die Marke Chroma noch stärker als Werkzeug der Profis zu etablieren. "Jakob kann und muss das Unternehmen auf sich zuschneiden. Und ich bin sicher, dass er die Firma zu neuen Höhen führt", erklärt Christian Romanowski. Er selbst ist noch stark in Produktinnovationen der CHROMA Messer GmbH & Co. KG eingebunden, widmet sich aber auch anderen spannenden Projekten: "Eigentlich wollte ich etwas weniger machen, aber das klappt leider gar nicht. Gerade steht der Bau unseres neuen Familien-Aparthotels in Berlin Mitte an. Das 'Yut' steht für Young, Urban, Tolerant, und wie mit den Messern wollen meine Frau Yulia und ich es natürlich perfekt machen." Und das ist man ja von den Romanowskis gewohnt. www.chroma-messer.de