Berlin
19. Oktober 2018

Kunstausstellung in Lichterfelde Kunst im Kiez 2018

So beleben Ausstellungen den Berliner Kiez: 28 Geschäfte in Lichterfelde-Ost stellen von heute bis Sonntag Arbeiten von 30 Künstlern aus.

Zum 4. Mal wird es in diesem Jahr einen bunten Oktober in Lichterfelde Ost geben: Künstler aus dem Kiez und der nahen Umgebung stellen in den Geschäften rund um den beliebten Kranoldplatz Bilder und Fotos aus.

"In diesem Jahr nehmen 28 Geschäfte im Kiez teil und stellen Arbeiten von 30 Künstlern aus.  Schön ist, dass einige andere Geschäfte als im letzten Jahr dabei sind und auch viele neue Künstler", sagt Gesine Wenzel, die Initiatorin dieser Kiez- und Kunstaktion.

"Schön auch, dass einige Geschäfte mittlerweile auch unabhängig von Kunst im Kiez übers Jahr Kunst präsentieren. Augenoptik Blickfang macht das ja schon seit Jahren sehr erfolgreich und mit viel Engagement." Da stellt auch Gesine Wenzel in diesem Herbst aus: "Ich werde Fotos, Aquarelle, Acrylbilder und verschiedene Drucke zeigen - "Alles Blau" Aus dem Kunstverein KUNST.RAUM.STEGLITZ. sind in diesem Jahr 5 Künstler dabei, darunter auch Christine Pöttker, die ihre malerischen Fotografien bei Pinky's ausstellt und Renate Ulshöfer mit wunderschönen Aquarellen bei Flemming und Klingbeil. Auch aus dem Einkaufszentrum LIO ist ein Geschäft dabei, beim Juwelier dort stellt Horst Rosenberger seine interessanten Bilder vor und schräg gegenüber bei Aetka sind die einmaligen Bilder von Angelika Watteroth zu sehen.

Am Freitag, den 19. Oktober, werden dann die teilnehmenden Geschäfte wieder länger geöffnet haben und freuen sich vom "Frauenschuh" bis zu "Francesca's Haushalt" bis zum Sonntag auf die Besucher. Der Start in die Kunstwoche fand auch in diesem Jahr wieder in der Villa Folke Bernadotte (Jungfernstieg 19) statt.