Berlin, Beer & Brau
25. März 2014

La Maison de L'entrecôte

Fotos: Indigo/Azure

Das Restaurant La Maison de L'entrecôte im Hotel Indigo am Alexanderplatz erweitert sein Konzept um das La Maison de L'entrecôte in Charlottenburg

In entspannter Atmosphäre lädt das La Maison de L'entrecôte Mitte dazu ein, die neue kulinarische Auswahl zu genießen. Freunde des Entrecôtes können sich über die Erweiterung der Fleischsorten von traditionellem US-Beef um Fleisch aus deutscher und spanischer Zucht freuen.

Von dem Rib-Eye des Charolais-Rindes bis hin zum besonders aromatischen Txogitxu-Steak aus dem Baskenland. Dazu werden delikate Saucen gereicht wie zum Beispiel die pikante Blue-Stilton-Portwein-Sauce oder die raffinierte Honig-Balsamico-Glacé.

Das Beilagensortiment bekommt internationale Verstärkung von gehaltvollen Poutine (kanadischen Pommes frites mit Cheddarkäse) und Rosmarin-Kartoffeln sowie einer Auswahl an knackigem Grillgemüse aus saisonal wechselnden Sorten wie dem exotischem Pak Choi.

Die Karte reicht vom Marokkanischem Huhn bis zur italienischen Pasta, Dessertklassiker wie Crème Brulée oder Tarte tatin laden als gelungener Abschluss ein.

Ein besonderes Highlight stellt der Entrecôte Mini Burger dar, der an der White Five Bar des Indigo Hotels serviert wird.

Küchenchef Bernd Leuschner ist stolz auf seine neuen Gerichte: "Hier wird noch gekocht! Wir legen großen Wert auf die frischesten Zutaten und richten unser besonderes Augenmerk auf saisonale und regionale Angebote."

Regionaldirektorin Gabriele Maessen freut sich über die Eröffnung des La Maison de L'entrecôte Charlottenburg im Hotel Indigo in der Hardenbergstraße. Auch dort wird die neue Speisekarte in einem modern-gemütlichen Ambiente präsentiert.

La Maison de L'entrecôte, Bernhard-Weiß-Straße 5, 10178 Berlin, Tel: + 49 30 505 086 289, maisonentrecote.de