BERLIN
14. Mai 2017

Lamazère Brasserie Michael Päsler neuer Küchenchef

Michael Päsler aus dem Sternerestaurant Bandol sur Mer ist neuer Küchenchef in der Berliner Brasserie von Régis Lamazère.

Im August 2017 werden es vier Jahre, dass der ambitionierte Gastronom Régis Lamazère (Foto) seine Lamazere Brasserie am Stuttgarter Platz in Charlottenburg eröffnete. Inzwischen hat sich die feine französische Brasserie etabliert.

Ab sofort ist der aus Lübeck stammende Michael Päsler, der zuvor im Sternerestaurant "Bandol sur Mer" kochte, neuer Küchenchef. Sein Stil: legere und unprätentiöse Interpretationen der französischen Küche. An seiner Seite hat er ein Team von jungen ambitionierten Köchen: David Schoensee, der gleichfalls im "Bandol sur Mer" kochte und Carolina Maier, die bis dato im Eins44 in Neukölln zu finden war.

Mit kulinarischen Köstlichkeiten und einer lebensbejahenden Atmosphäre gelingt es Régis Lamazère immer wieder, den französischen Lebensstil zu offerieren und gemeinsam mit seinen Gästen Spaß zu haben an den traditionellen Gepflogenheiten seiner französischen Heimatstadt Paris.

Lamazère Brasserie, Stuttgarter Platz 18, 10627 Berlin, brasserie@lamazere.de Tel. 030/318 007 12