NEWS
30. Juni 2014

Loriot-Weine sind der Renner

Foto: Neidhoefer

Abgezapft und originalverkorkst: Mehr als 60.000 Loriot-Weine für guten Zweck verkauft

Die von einem Weingut des Deutschen Roten Kreuzes an der Mosel produzierten Loriot-Weine sind begehrt: 50.000 Flaschen seien in nur vier Wochen nach dem Verkaufsstart Ende 2013 bestellt worden, teilte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) mit. Auch vom neuen Jahrgang 2014 seien seit Ende Mai schon mehr als 10.000 Flaschen verkauft. Dass die Tropfen aus dem Loriot-Weinsketch «Vertreterbesuch» so gut angenommen würden, «hätten wir nie gedacht», sagte ein DRK-Sprecher.

Die Loriot-Weine mit den typischen Knollenmännchen-Etiketten werden unter dem Motto «abgezapft und originalverkork(s)t» vom weltweit einzigen Rotkreuz-Weingut erzeugt, einer Werkstatt für Behinderte.

Auflegt wurden die «Oberföhringer Vogelspinne», das «Hupfheimer Jungferngärtchen», der «Klöbener Krötenpfuhl» und die «Spätlese» anlässlich des 90. Geburtstags des 2011 gestorbenen Humoristen.

Der Erlös kommt der ehrenamtlichen Arbeit des DRK in Bremen zugute, das die Idee für die Weine hatte. Im Sketch «Vertreterbesuch» versucht Weinvertreter Blümel (Loriot), Frau Hoppenstedt (Evelyn Hamann) Weine anzudrehen.

Rotes Kreuz feiert Verkaufsstart der Loriot-Weine

Die Nachfrage nach Loriot-Weinen, die vom weltweit einzigen Weingut des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) an der Mosel produziert werden, ist groß: Insgesamt seien mehr als 60.000 Flaschen für einen guten Zweck verkauft worden, sagte der Leiter des Cusanus-Hofguts des DRK-Sozialwerks Bernkastel-Wittlich, Volker Emmrich, am Freitag. "Es vergeht kein Tag, an dem wir unter 40 Bestellungen haben." Die Tropfen aus dem legendären Loriot-Weinsketch "Vertreterbesuch" werden überwiegend von behinderten Menschen hergestellt. Am Freitag wurde die Weinpremiere in Bernkastel-Kues gefeiert - und das Sozialwerk von Roten Kreuz ausgezeichnet.

Vom 2013er Jahrgang seien in wenigen Wochen 50 000 Flaschen verkauft worden. Die Weine wie die "Oberföhringer Vogelspinne" oder der "Klöbener Krötenpfuhl" waren zum 90. Geburtstags des 2011 gestorbenen Humoristen auf den Markt gekommen. Der Erlös geht in die ehrenamtliche Arbeit des DRK in Bremen, das die Idee hatte. Auch das Gehalt der gut 570 behinderten Mitarbeiter des Sozialwerks werde damit erhöht, sagte Emmrich.

Das Weingut des Cusanus-Hofguts umfasst 18 Hektar. Dort werden dort 300.000 Flaschen Wein und Sekt im Jahr erzeugt. Im Sketch "Vertreterbesuch" versucht Weinvertreter Blümel (Loriot), Frau Hoppenstedt (Evelyn Hamann) Weine anzudrehen. dpa

Loriot-Weine kommen von der Mosel auf den Markt