Berlin
08. März 2013

Mehdorn ist neuer Flughafenchef in Berlin

Hartmut Mehdorn, der frühere Bahn- und Air-Berlin-Chef, wird ab sofort den Betrieb der Flughäfen Tegel und Schönefeld sowie den Bau des neuen Airports BER verantworten

visitBerlin begrüßt die Berufung Hartmut Mehdorns zum neuen BER-Chef ausdrücklich. Damit verantwortet er ab sofort den Betrieb der Flughäfen Tegel und Schönefeld sowie den Bau des neuen Airports BER.

Dazu visitBerlin-Geschäftsführer Burkhard Kieker: "Das ist die Nachricht, die Berlin brauchte. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit. Hartmut Mehdorn ist krisenerfahren, hat eines der größten Infrastrukturprojekte Europas - den Berliner Hauptbahnhof - an den Start gebracht und verfügt über sehr gute Kenntnisse der Luftverkehrsbranche. Er kann das Vertrauen in den neuen Flughafen BER wieder aufbauen und das Projekt schnell zum Erfolg führen."

Hartmut Mehdorn sagte: "Ich freue mich über das Vertrauen des Aufsichtsrats, mir in dieser schwierigen Phase die Leitung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH und die Vollendung des BER zu übergeben. Die wichtigste Aufgabe wird es sein, das Vertrauen unserer Airline-Kunden wieder zu gewinnen und den BER sicher und zuverlässig ans internationale Luftverkehrsnetz zu bringen."

Niko meint: Mehdorn ist der richtige Mann zur richtigen Zeit. Er kann den Augias-Stall ausmisten, den Wowereit und Platzeck hinterlassen haben. Mit einem zügigen Fertigstellen des BER - und nichts anderes darf man von Mehdorn erwarten - wird Berlins Ruf als exzellente Reise-Destination wieder aufpoliert.

Hartmut Mehdorn, die Karriere:

Geboren am 31. Juli 1942 und in Berlin aufgewachsen. Verheiratet, drei Kinder. 1965 Karrierebeginn in der Entwicklungskonstruktion von Focke-Wulf; zuletzt Produktionsleiter bei MBB. 1979 bis 1984 Mitglied der Geschäftsführung der Airbus Industrie S.A. in Toulouse; 1984 bis 1989 Leiter der MBB-Unternehmensgruppe Transport- und Verkehrsflugzeuge, ab 1985 zusätzlich Mitglied der Geschäftsführung von MBB; ab 1989 Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Airbus GmbH; bis 1995 Mitglied des Vorstands der Deutschen Aerospace AG. 1995 bis 1999 Vorsitzender des Vorstands der Heidelberger Druckmaschinen AG und in Personalunion Mitglied des Vorstandes der RWE AG. Ende 1999 bis April 2009 Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bahn AG in Berlin.

Hartmut Mehdorn war seit 1. Juli 2009 Mitglied des Board of Directors der Air Berlin PLC. Vom 1. September 2011 bis 6. Januar 2013 war er zudem Chief Executive Officer der Air Berlin PLC.