Genussgipfel Österreich
26. Oktober 2012

Mein Wein von Terry Theise

foto-öwm

In Berlin im petit felix und in Wien bei Wein & Co wurde die deutsche Ausgabe vorgestellt

Der amerikanische, preisgekrönte Weinimporteur und -kritiker Terry Theise präsentierte sein Buch Mein Wein (engl. Reading Between the Wines), ein Buch, das sein einfühlsames Verständnis zu guten Weinen darstellt, die ihn "die Stille kosten" lassen und die sich gegen einen globlaen Einheitsgeschmack wenden.

Neben dem Autor standen Till Tolkemitt (Verlag Haffmans & Tolkemitt) sowie Willi Klinger (Geschäftsführer Österreich Wein Marketing) für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Im Anschluss an die Präsentation konnten die geladenen Gäste sich das Werk von Terry Theise signieren lassen und an den Weinbars die Weine der im Buch erwähnten österreichischen und deutschen Winzer verkosten.

Kritiken zum Buch:

"Ein wichtiges Buch voller starker Ideen und Gefühle." New York Times

"Nicht viele Bücher über Wein machen Sie nachdenklich oder bringen Sie zum Lachen. Dieses tut beides. Lesen Sie dieses Buch und werden Sie ein Stück weiser!" Decanter

"Ich hab es in einem Zug gelesen." Hugh Johnson

Terry Theise, Mein Wein, Gegen den globalen Einheitswein! Das Manifest des Propheten der Sommeliers, Deutsch von Andreas Simon dos Santos, 260 Seiten, 17,95 Euro, haffmans-tolkemitt.de