Berlin
27. Oktober 2015

Neuer Berlinsky-Cuvée von Bouvet Ladubay Cuvée Belle-Alliance

Mit der Cuvée Belle-Alliance aus dem Hause Bouvet Ladubay betritt die Berliner-Sektreihe Berlinsky nun auch den französischen Sektor.

In der bisher auf deutsche Sekte spezialisierten Linie erscheint erstmals ein französischer Schaumwein höchster Premium-Qualität. Die neueste Cuvée ist nicht nur eine "Belle-Alliance" zwischen dem Traditionshaus Bouvet Ladubay und Berlinsky, sondern auch zwischen den Rebsorten der Loire-Region aus der sie stammen. Die bekannten Chenin Blanc und Chardonnay Trauben werden teilweise in Barriques ausgebaut, was an die Cuvée Trésor von Bouvet Ladubay erinnert. In der Berlinsky-Cuvée stammen die Trauben aus der bekannten Grand Cru Lage "Saumur", die restlichen Trauben stammen aus dem Rest der Loire-Regionen.

Neuer Berlinsky-Cuvée von Bouvet Ladubay | Cuvée Belle-Alliance"Das Ergebnis ist ein Schaumwein, der qualitativ sehr nah an unserem Beststeller Trésor dran ist, der übrigens komplett aus Saumur-Trauben besteht. "Belle-Alliance ist eben ein typischer Bouvet, ein Blanc de Blancs erzeugt nach der klassischen Flaschengärmethode", freut sich Benoît Defranoux, Exportleiter Deutschland für Bouvet Ladubay.

Einen Beitrag zur Berlinsky-Reihe zu leisten, war für Bouvet Ladubay selbstverständlich. "Schon seit 20 Jahren arbeiten wir sehr gut und eng mit Rolf Paasburg zusammen, der diese besondere Sekt-Reihe ins Leben rief", erklärt Defranoux. "Damit feiern wir sozusagen auch unsere Freundschaft". So ist auch der neueste Berlinsky-Schaumwein ein Gemeinschaftsprojekt durch und durch: Bouvet Ladubays CEO Patrice Monmousseau und Rolf Paasburg kreierten zusammen auch das Etikett der Flasche. Paasburg freut sich über die neueste Ergänzung: "Mit der Bouvet Cuvée Belle-Alliance erfüllen wir jetzt auch im Premium-Bereich höchste Ansprüche."

Belle-Alliance war nicht nur der Name des Gasthauses, das Napoleon bei der Schlacht von Waterloo als Hauptquartier diente, der Name steht auch für die partnerschaftliche Verbindung Berlins mit der französischen Schutzmacht während der Mauerzeit. Auf dem Etikett wird mit dem Hinweis "Vous entrez dans le Secteur Francais / Sie betreten den französischen Sektor" auf die Schilder an den Sektorengrenzen West-Berlins erinnert.

Die Berlinsky Cuvée Belle-Alliance ist ab 1. November für 13,30 Euro pro Flasche im Berliner Fachhandel erhältlich, u. a. bei Paasburg's Wein aus Leidenschaft, Fidicinstraße 3 in 10965 Berlin

Die neue Cuvée wird erstmals präsentiert auf dem Jahrmarkt des Weinbund Berlin am 1. November 2015 von 12-19 Uhr, im Magazin der Heeresbäckerei, Köpenicker Str. 16-17, 10997 Berlin.