BERLIN
27. Februar 2014

Neuer Küchenchef im Mani Restaurant

Peter Fridén übernimmt Küchenriege

Peter Fridén stellte sein Können zuletzt im First Floor unter Beweis. Der 32-jährige, gebürtige Südkoreaner Fridén ist in Schweden aufgewachsen und absolvierte an der französischen Restaurant- und Gastronomie-Schule „Borlänge“ eine Ausbildung zum Koch, um dann seine Erfahrungen in verschiedenen Sternerestaurants Skandinaviens zu sammeln.

Seine Leidenschaft länderbedingte, kulinarische Einflüsse zu kombinieren, charakterisiert auch heute noch seine Küche - ob schwedische Elemente in Verbindung mit asiatischen Komponenten oder nun im MANI Restaurant die Kombination aus israelischen und französischen Ingredienzien.

Den neuen Wind im MANI Restaurant unterstützt Restaurantleiter Ralf Swinley, der bisherige Küchenchef Martin Schanninger begibt er sich für die AMANO Group für neue Küchenkonzepte auf Reisen.