Lifestyle
20. März 2014

Pommery präsentiert Rosé Apanage

Frühlingserwachen mit Pommery - Der Rosé-Champagner für gehobene Ansprüche

Madame Pommery, die Grand Dame des Hauses VRANKEN-POMMERY, stellte bereits 1858 treffend fest: Ein Glas gekühlter Champagner ist die Krönung eines jeden Augenblicks. Die Witwe von Louis-Alexandre Pommery war maßgeblich an der Ausrichtung des Champagnerhauses beteiligt.

Über 175 Jahre nach Erfindung des ersten POMMERY Champagners wurde diese Komposition aus den besten Crus und Jahrgängen assembliert. Eine feine, reine Köstlichkeit, die den legendären Pommery-Stil in sich vereint.

Zur reifen Frucht von Orangen, Orangeat und Zitronenzesten gesellen sich weihnachtliche Gewürzaromen von Honigprinten, Kandis, Pfeffer und auch Baumrinde und Zeder sind zu spüren. Toastige Aromen mit Bitterorangenmarmelade und Salzbutter machen sich am Gaumen breit. Ein feines Mousseux und ein guter, druckvoller Abgang unterstreichen den Eindruck.

Der Rosé Apanage aus dem Hause POMMERY eignet sich besonders zu einer glasierten Entenbrust à l'Orange, Fasan mit Maronenpüree oder Kalbssteak gebraten mit Steinpilzen. Dieser Rosé verkürzt die Wartezeit auf laue Sommerabende und lässt bereits jetzt vom Sommer träumen.

Den Champagner gibt es unter anderem in der Pommery-Bar im KaDeWe