RESTAURANTS
05. November 2014

Restaurant Caspar B. im Grand Hotel Sonnenbichl Stefan Kappel ist neuer Küchenchef

Restaurant Caspar B. im Grand Hotel Sonnenbichl | Stefan Kappel ist neuer Küchenchef

Der 26-jährige Stefan Kappel ist mit seiner zwölfköpfigen Küchenbrigade ab sofort in den verschiedenen Restaurants des Hotels für die Kulinarik verantwortlich

Pünktlich zur Eröffnung der Wintersaison präsentiert das Grand Hotel Sonnenbichl in Garmisch-Partenkirchen seinen neuen Küchenchef. Der gebürtige Marburger startete seine Karriere nach der Ausbildung zum Koch im Hotel Suvretta-House ins St. Moritz und war zuletzt im Hotel Maximilian in Oberammergau tätig.

Stefan Kappel setzt auf die Verarbeitung frischer, regionaler Produkte mit saisonalen Schwerpunkten. Und natürlich dürfen neben internationalen Gerichten auch die Klassiker der bayrischen Küche auf der Karte nicht fehlen.

Doch nicht nur in der Küche weht ein neuer Wind: Auch das Restaurant Caspar B., benannt nach Caspar Bader, dem ersten Besitzer des Hotels, erstrahlt in neuem Glanz: Die neue Ausstattung in hellen, warmen Pastelltönen verschmilzt harmonisch mit den historischen Bauelementen des traditionsreichen Gebäudes und bietet so elegante Behaglichkeit.Der zeitgemäße Stil des Raumes wird perfekt ergänzt durch die regionale und kreative Küche aus den Töpfen von Stefan Kappel.

Natürlich zeichnet der neue Küchenchef mit seinem Team auch für die weiteren Restaurants des Hauses verantwortlich: das umfangreiche Frühstücksbuffet im Roten Salon mit Panoramablick auf die Zugspitze, rustikale Köstlichkeiten in der urigen Zirbelstube oder den Sundowner in der Peacock Lounge.

Über das Hotel
Das Grand Hotel Sonnenbichl, direkt mit Blick auf die Bayerischen Alpen und die Zugspitze gelegen, wurde 1800 ursprünglich als Sensenschmiede erbaut und 1890 mit seinem jetzigen Grundriss zum damaligen Palast-Hotel erweitert. Das Haus verfügt über 100 im Stil des Biedermeier und Jugendstil eingerichtete, großzügige Zimmer und Suiten, ein Restaurant sowie die urige Zirbelstube, eine Bar, Veranstaltungs- und Konferenzräume sowie einen Indoor-Pool mit Sauna und Beauty Lounge. In den letzten Jahren wurde das Hotel einer sanften Renovierung unterzogen, bei der das elegante Grand-Hotel-Flair durch moderne Nuancen vorsichtig ergänzt und so weitestgehend erhalten blieb. www.sonnenbichl.net