BERLIN
02. Januar 2013

Restaurant Shan's Kitchen in Berlin

Logo Shan Rahimkhan

Der Kurfürstendamm lebt: Shan Rahimkhan hat seine Dependance im ausgebauten Turm am Kudamm 195 eröffnet. Der neue Store vereint Beauty, Wellness und Gastronomie

Shan's Kitchen präsentiert sich mit neuem Food Konzept. Im Erdgeschoss des großen Coiffeurgeschäftes gibt es frische Bio-Trennkost "to go". Direkt vor den Augen der Kunden bereiten Köche täglich variierende, ausgewogene Speisen zu. Ob gegrillte Scampi im Sesammantel, Rinderfilet auf grünem Spargel oder einfach nur ein Latte Macchiato - alle Speisen und Getränke können vor Ort genossen oder zum Mitnehmen bestellt werden.

Eine funktionale Glas-Edelstahl-Küche dominiert den hellen, lichtdurchfluteten Raum mit den bodentiefen Fenstern. Mediterran gemusterte Fliesen, nachtblaue Barstühle, Leuchten aus getöntem Glas sowie eine mit cognacfarbenem Leder bespannte Wand sorgen für eine entspannte Atmosphäre.

Wie auch im Stammhaus am Gendarmenmarkt prägt eine große Colourbar das Erscheinungsbild und die Atmosphäre im denkmalgeschützten 60er-Jahre-Bau neben der legendären Curry 195. Das Interior Design trägt die Handschrift des italienischen Architekten Davide Rizzo. Mit der Eröffnung seiner neuen Filiale am Kudamm geht für Shan Rahimkhan ein persönlicher Standort-Wunsch in Erfüllung - "die Ost-West Verbindung ist jetzt perfekt."