Lifestyle
06. Mai 2013

Ronny Siewert bleibt bester Koch in Mecklenburg-Vorpommern

Fotos Unternehmen

Großer Gourmet Preis Mecklenburg-Vorpommern: Bester Koch des Landes kommt erneut aus dem Grand Hotel Heiligendamm

Ronny Siewert, Sternekoch aus dem Friedrich Franz Gourmet Restaurant in Heiligendamm wurde erneut als bester Koch im Land geehrt. Die Gala für die Verleihung des Großen Gourmet Preis Mecklenburg-Vorpommern fand am Sonnabend mit 200 Gästen im Ballsaal des Grand Hotels an der Ostseeküste statt.

Mit Ronny Siewert gaben sich sechs weitere Gourmetköche und ein internationaler Gastkoch ein kulinarisches Stelldichein. Mit dabei: Tillmann Hahn aus Bad Doberan und Matthias Stolze aus Der Butt in Warnemünde, André Münch aus dem Gutshaus Stolpe, Ralf Haug aus der niXe in Binz/Rügen und neu im Bunde, Daniel Schmidthaler aus der Alten Schule in Fürstenhagen/Feldberger Seenlandschaft sowie Pierre Nippkow vom Gourmetrestaurant Ostseelounge/Dierhagen.

_____________________________________________________

Der Starkoch Oliver Glowig, ausgezeichnet mit zwei Sternen, kam aus Rom. Während Glowig mit Zitronenrisotto, Felsenauster, Kaisergranat und Tintenfisch den zweiten des edlen Sechs-Gang-Menüs begleitete, war Sternekoch Ronny Siewert für den Hauptgang - mit Rinderfilet, Short Rib, Ochsenschwanz und geliertem Spargel - zuständig.

Der 34-Jährige ist seit 2008 Chef des Restaurants Friedrich Franz im Grand Hotel Heiligendamm und erhielt zum vierten Mal in Serie die Ehrung zum besten Koch des Landes. Ende vergangenen Jahres holte er sich mit seinem Team 18 von möglichen 20 Punkten beim Gault Millau. Foto v.l.: Matthias Stolze, Ronny Siewert, Oliver Glowig, Pierre Nippkow, Daniel Schmidthaler, Ralf Haug (Nixe), Steffen Duckhorn (Kurhaus Restaurant Heiligendamm), Andre Münch, Tillmann Hahn