WEIN
27. Dezember 2014

Rotwein-Cuvée fff Wein von Laufen & Lauffen

Der erste Baden-Württemberg-Wein vom Winzerkeller Laufen und den Lauffener Weingärtner

Weinbauern aus Baden und Württemberg wagen eine Fusion in der Flasche. Das badische Laufen im Markgräflerland südlich von Freiburg bringt mit dem württembergischen Lauffen am Neckar (Kreis Heilbronn) erstmals einen gemeinsamen Wein auf den Markt.

Die Trauben stammen aus den beiden Weinanbaugebieten und werden zu einem Produkt zusammengeführt, sagte Kellermeister Andreas Philipp in Auggen (Kreis Breisgau Hochschwarzwald). Daraus entstehe ein echter "Baden-Württemberg-Wein".

Der Wein aus Laufen und Lauffen sei zunächst auf eine limitierte Auflage beschränkt, hieß es. Es handle sich um ein Rotwein-Cuvée mit dem Namen "fff", der auf die unterschiedliche Schreibweise der beiden Orte anspielt. Lauffen ist den Angaben zufolge die größte Weingenossenschaft in Württemberg, Laufen seit Herbst 2011 Teil des Winzerkellers im badischen Auggen.

Die Cuvée fff steht für Laufffen

Die beiden erfahrenen Kellermeister Michael Böhm aus Lauffen (Württemberg) und Andreas Philipp aus Laufen (Baden) haben ihre ausdruckstarken und besonders ausgewählten Rotweine für diese Genusspartnerschaft zusammengelegt. Daraus ist ein ungewöhnlicher und einzigartiger Rotwein aus hochwertigsten Rebsorten mit feinem Profil und Charakter sowie fruchtigen und komplexen Aromen entstanden. GW/dpa

Die Cuvée "fff" firmiert als Besonderheit auf dem Weinmarkt unter "Deutscher Wein". Die 0,75-Liter-Flasche kostet 8 Euro und ist erhältlich beim Winzerkeller Auggener Schäf eG, Kleinfeldele 1, D-79424 Auggen im Markgräflerland, Telefon: 07631-3680-0. www.Auggener-Wein.de. und Lauffener Weingärtner eG, Im Brühl 48, 74348 Lauffen, Telefon: 07133-185-0. www.wg-lauffen.de