RESTAURANTS
14. September 2015

Steakhouse Restaurant Mash in Hamburg

Fotos: MASH/Copenhagen Concepts

Das Modern American Steak House gibt es nach Kopenhagen und London nun auch in Hamburg.

Das Steakhouse als kulturelle Ikone - kaum ein Restaurant inszeniert dies professioneller und stilvoller als MASH. MASH eröffnete 2009 in Kopenhagen und erlangte bei Kritikern und Genießern schnell seine kulinarische Reputation.

Chefkoch Francis Cardenau ist mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet, die Weinkarte umfasst mehr als 1000 Sorten und wurde vom Präsidenten der Dänischen Sommelier-Vereinigung zusammengestellt. Hinter MASH steht das dänische Unternehmen Copenhagen Concepts, das mit den Restaurants Le Sommelier und Umami weitere erfolgreiche Restaurant-Konzepte in Dänemark betreibt.

Restaurant Mash in Hamburg

Kürzlich eröffnete das erste MASH Deutschlands in Hamburg - auf großzügigen 900 qm in bester Lage im Holzhafen, Große Elbstraße 148. Jesper Boelskifte, Gründer und CEO von MASH: "Wir setzen damit einen ambitionierten Plan um. Wir haben zwei Jahre nach dem optimalen Standort gesucht, nun eröffnen wir in einer fantastischen Lage in der vielleicht interessantesten Stadt Deutschlands!"

Mario Ludwig, Kennern der Hamburger Gastronomieszene bekannt als Mitinhaber des renommierten Restaurants Schauermann auf St. Pauli, konnte als Geschäftsführer für das Hamburger Restaurant gewonnen werden. "Wir sind gerade mit Hochdruck dabei, unsere Teams in Küche, Bar und Service zusammenzustellen", sagte Ludwig.

Restaurant Mash in Hamburg

Das MASH am Holzhafen verfügt über 150 Sitzplätze sowie 45 Plätze im Außenbereich. Nicht nur optischer, sondern auch kommunikativer Mittelpunkt der stylishen Location ist die Bar: Hier erwarten die Gäste ein internationales Team von Barkeepern und die vielleicht innovativste Cocktailkarte Hamburgs. "Die Barszene in Hamburg ist überschaubar", so Mario Ludwig. "Wir sind sicher, dass die MASH Bar schon bald zu einem neuen Hot Spot in Hamburg wird."