Lifestyle
06. Mai 2017

VDP-Ball des Weines mit Spitzenköchen und Gaggenau Glücksgefühle im Mittelpunkt

VDP-Ball des Weines mit Spitzenköchen und Gaggenau | Glücksgefühle im Mittelpunkt

Glücksgefühle stehen im Mittelpunkt des 17. Ball des Weines der VDP-Prädikatsweingüter mit Spitzenköchen der Romantik Hotels & Restaurants und Gaggenau "Wildbaker" Jörg Schmid am 20. Mai 2017 im Wiesbadener Kurhaus.

Für Glücksgefühle sorgen an erster Stelle die unangefochtenen Stars eines jeden Ball des Weines: die Spitzenweine der VDP-Winzer. Über 100 ausgewählte Weine und Sekte werden im Ballsaal serviert und bis zur Morgendämmerung auf der Flaniermeile ausgeschenkt.

VDP-Ball des Weines mit Spitzenköchen und Gaggenau | Glücksgefühle im Mittelpunkt

Aber auch das kulinarische Angebot bereitet jedes Jahr aufs Neue mehr als "eine Portion Glück". Während im Ballsaal Käfer's ein mehrgängiges Gourmet-Menü serviert, erfreuen sich die Gäste auf der Genussmeile an den Gourmet-Stationen in den liebevoll dekorierten Sälen. Partner an den Herden sind neben bekannten Genusspartnern abermals Spitzenköche der Romantik Hotels & Restaurants.

Was beim Ball des Weines in der Glücksliste nicht fehlen darf, ist ein Entertainment-Programm der Extraklasse. Ein besonderer Glücksgriff ist das Engagement von Sinatra & Friends mit unsterblichen Evergreens. Feel Glück!

Gaggenau präsentiert Wildbaker

Wie traditionelle Backkunst im Einklang mit VDP-Spitzenweinen Glücksgefühle hervorrufen kann, zeigt der Gaggenau Markenbotschafter und "Wildbaker" Jörg Schmid live auf dem Ball des Weines.
Genauso wie die VDP-Prädikatsweingüter hat der Bäckermeister - bekannt als einer der "Wildbakers" - höchste Ansprüche an die Qualität der Rohstoffe sowie an die handwerkliche Verarbeitung selbst. Während des Balls erleben die Gäste im Wiesbadener Kurhaus diesen Anspruch mit frischem Brot direkt aus den eigens hierfür bereitgestellten Gaggenau Backöfen.

Brot und VDP-Spitzenweine, Foto © Gaggenau

Der hohe Anspruch an Qualität, Rohstoffe und handwerkliches Können verbindet bereits seit Jahren die Weine der VDP-Prädikatsweingüter und den Hersteller exklusiver Hausgeräte miteinander. Denn was im Weinberg entsteht, wird im Keller fortgeführt und erlebt seine Vollendung beim Servieren anspruchsvoller Weine in perfekter Temperatur - so auch auf dem Ball des Weines, wo die VDP-Spitzenweine in Gaggenau Weinklimaschränken temperiert werden. Der selbe hohe Anspruch schließt auch den Kreis der Genussallianz zwischen Gaggenau und den "Wildbakers" Jörg Schmid und Johannes Hirth. Die beiden Bäckermeister und Mitglieder der Bäckernationalmannschaft haben sich voll und ganz dem Kulturgut Brot verschrieben.

Jörg Schmid darf sogar als einer der ersten und vor allem als jüngster den Titel "Brot-Sommelier" tragen. Er hat 2015 die staatlich anerkannte Fortbildung abgeschlossen. Das Schmecken der feinen Röstaromen, die sich beim Brechen von frischem Brot entfalten, die softe Krume, die ihren vollen Geschmack beim Kauen freigibt, der Duft des ausgebackenen Brotes wie auch die Haptik und das Aussehen des Brotes sind wichtige Faktoren für die Arbeit eines Brot-Sommeliers.

So, wie man es schon von einem Wein-Sommelier kennt, hat auch der Brot-Sommelier ein Gespür für die optimale Kombination von Brot mit anderen Lebensmitteln, Weinen und deren Aromen. Auf dem diesjährigen Ball des Weines schmiedet Gaggenau eine Genussallianz, die handwerkliches Können und perfekte Brotaromen mit der Sinnlichkeit der VDP-Prädikatsweine für höchste Glücksgefühle miteinander verbindet.

Informationen zum Ball des Weines gibt es auf www.balldesweines.de. Flanierkarten sind über die Tourist-Information Wiesbaden erhältlich (Am Marktplatz 1, 65183 Wiesbaden), Galakarten direkt im Projektbüro: info@balldesweines.de. Alle Preiskategorien beinhalten neben dem Eintritt zum Ball des Weines auch alle Genüsse des Abends.