Victor's Fine Dining in Berlin Christian Bau und die japanische Küche

3-Sterne-Chef Christian Bau (Victor's Fine Dining in Victor‘s Residenz in Perl) ist nun Japanese Cusine Goodwill Ambassador - der Japanische Botschafter Takeshi Yagi überreichte ihm in einer feierlichen Zeremonie die Ernennungsurkunde.

Christian Bau - "die Begegnung mit der japanischen Küche hat meine kulinarische Persönlichkeit geformt, es ist eine Seelenverwandtschaft" - ließ es sich nicht nehmen, eine Auswahl seiner Klassiker im Rahmen eines exquisiten Dinners zu präsentieren:

- Japanese Raw Bar mit Bar de Ligne, Amber Jack und Blue Fine Tuna (zum sehr guten japanischen Weißwein Hatsuyuki Kerner (Niki Hills Winery Hokkaido) und Sake Taiheizan Junmai Daiginjo

- Taschenkrebs mit Dashimelone

- Chawanmushi mit Eismeersaibling

-  Japanisches Beef aus der Präfektur Kagoshima (A5)

- Japanese Tea Time mit Matcha und Mango

Das Dinner und die Zeremonie genossen unter anderen der ehemalige Außenminister Joschka Fischer, Gault Millau Chefin Patricia Bröhm, die Hoteliers Heiner Finkbeiner (Traube Tonbach) und Thies Sponholz (The Fontenay), Bobby Bräuer (BMW Welt), Andreas Rehberger (Cinco im Stue), Rene Frank (CODA), Hans Richard (Restaurant Richard), Christian Horaczek (Frische Paradies) und Porzellan-Göttin Stefanie Hering.

Als ersten Deutschen (und dritten Europäer) zeichnet das japanische Ministerium für Landwirtschaft, Forsten & Fischerei Christian Bau dafür aus, dass er „das Wesen der japanischen Kochkunst auf höchstem Niveau vermittelt und die Verbreitung und den guten Ruf der Küche und Esskultur Japans im Ausland befördert“, so Botschafter Yagi.

Niko meint: Was für ein fulminanter Start in den neuen Zweit-Job, lieber Chris Bau - Chapeau!