RESTAURANTS
28. Dezember 2015

Wald und Schlosshotel Friedrichsruhe Aus für Chefkoch Boris Benecke

Foto: Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe

Dominique Metzger wird stellvertretender Direktor, Boris Rommel übernimmt ab Februar 2016 und löst Sternekoch Boris Benecke ab.

Paukenschlag zum Ende des Jahres: Sternekoch Boris Benecke muss gehen und Boris Rommel wird neuer leitender Küchenchef im Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe.

Dort ist Boris Rommel kein Unbekannter. Bereits 2011 und 2012 war er Sous-Chef. Sein beruflicher Werdegang begann mit einer Ausbildung zum Koch im Hotel Erbprinz in Ettlingen.

Dann folgten Stationen in so namhaften Häusern wie das Hotel Bareiss und das Restaurant Bareiss in Baiersbronn, das mit drei Michelin Sternen ausgezeichnet ist. Über das Colombi Hotel in Freiburg, das Schlosshotel Bühlerhöhe sowie die Villa Hammerschmiede in Pfinztai-Söllingen kommt Boris Rommel nun in das Spitzenhotel in Hohenlohe zurück. Dort wird er seine Arbeit am 15. Februar 2016 aufnehmen.

Der 31-Jährige folgt auf Boris Benecke, der sich beruflich neu orientiert. Herr Benecke war seit April 2009 leitender Küchenchef, im mit einem Stern ausgezeichneten Gourmet-Restaurant sowie für die Jägerstube, das SpaRestaurant und für die Waldschänke.

Auch im Hotelbereich gibt es personelle Veränderungen. Der langjährige und mehrfach ausgezeichnete Maitre d' Hotel Dominique Metzger wurde zum stellvertretenden Direktor des Wald & Schlosshotels Friedrichsruhe ernannt. Unter anderem wurde Metzger 2002 vom Gault Millau sowie 2010 vom ARAL Schlemmer- Atlas zum Oberkellner des Jahres gewählt. Zu seinen namhaften Stationen zählten, das Royal Hotel in Evian, das Hotel du Palais in Biarritz, sowie das Grand Hotel Esplanade und das Restaurant Grand Siam mit Johannes King, beides in Berlin. Zudem war er jahrelang im zwei Sterne- Restaurant Tantris in München tätig, bevor es Ihn nach Friedrichruhe zog. Damit wird die jahrelange hervorragende Leistung von Dominique Metzger belohnt.

Jürgen Wegmann, Hoteldirektor im Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe, wurde zum Geschäftsführer der zum Würth-Konzern gehörenden Panorama Hotel & Service GmbH ernannt. Viele Jahre war Jürgen Wegmann an den besten Adressen Deutschlands tätig, darunter mehrere Sterne-Restaurants. Beispielsweise "Die Ente vom Lehel" des 5 Sterne Hotels Nassauer Hof in Wiesbaden, im damaligen Steigenberger Quellenhof in Aachen und sieben Jahre im Schlosshotel Bühlerhöhe, als Maitre und Sommelier. 1998 trat Wegmann in die Panorama Hotel & Service GmbH ein und eröffnete im April 1998 das Hotel Altes Amtshaus im Jagsttal. Seit 2009 führt Herr Wegmann das 4-Sterne
Panoramahotel Waldenburg.