WEIN
03. Januar 2011

Weine des Jahres 2010, die Weißweine

Teil 2: Die Weißen

Karthäuserhof, der trockene Gutsriesling 09 von Tyrell - so viele Flaschen habe ich selten von einer Sorte in so kurzer Zeit getrunken, eine Art Lebenswasser

Riesling Genesis von Zwölberich - 07, 08 und 09 verkostet, der 09 ragt heraus - der richtige Weg zum erstklassigen biodynamischen Wein!

Johner - neben den erstklassigen Spätburgundern sticht der Sauvignon Blanc ins Auge, kristallin-klar, aromatisch und beschwingt. Da gibt es nicht viel Vergleichbares in dieser Klasse im Lande. Und der Chardonnay SJ bleibt der beste Chardonnay in Deutschland, mineralische Finesse, eleganter Abgang - ein Leben für den Burgunder

Heitlinger - dichter und wuchtiger Grauburgunder 09 vom Spiegelberg als perfekter Begleiter zu Kalb und Meeresfrüchten

Laible - der Achat bleibt ein Wahrzeichen für Riesling in ganz Baden-Württemberg. Dort können sie alles, außer Weißwein

Spezialitäten:

Der Amphoren-Wein von Ott - Grüner Veltliner anders

Die barocken Meisterwerke von Sybille Kuntz - Held und Scharz sind meine Helden aus der Mosel-Mythologie. Und der Riesling dry gehört seit Jahren zu den besten trockenen Gewächsen an der Mosel

Ress - der versunkene Riesling Resspekt

Heida 2009 Provins Valais - tolle Mineralik, Gewürze und Kräuter, salzige Gletscherluft - so schmeckt autochthoner Wein aus einer Höhe von 1150 Metern (TXB-Finewines.com). Ein ganz seriöser Schweizer, Chapeau, Chandra Kurt!

Beste Winzer 2010

Zu den Rotweinen 2010

Zu den Sekten 2010

Die Entdeckungen 2010