Wein
31. Juli 2011

Weingut Veyder-Malberg und sein Kreutles

fotos-rechenberg

Cool Labels 13: Wachau - Kreutles Grüner Veltliner 2010

Veyder-Malberg wollte ich schon lange vorstellen, es kam immer etwas dazwischen. Außerdem ist es nicht so einfach, die Weine in Deutschland im Geschäft zu bekommen.

Veyder-Malberg hat schließlich Stil. Und steht nicht überall. Das zeigt sich schon auf dem Etikett. Es ist so zart und filigran wie der Wein - ich kann es mir lange Minuten anschauen.

Auf der letztjährigen VieVinum in Wien stand so eine große Menschentraube um Peter Veyder-Malberg herum, dass man kaum herankam. Was dann kommt ist - schlichtweg genial. Das ist Wachau nouveau, absolute Spitzen GV und Rieslinge, die mit auf jede einsame Insel müssen.

Inzwischen sind die Top-Weine auch sauteuer. 30, sogar weit über 40 Euro - aber: sie sind jeden einzelnen Cent wert.

Und es gibt ja auch noch den Einstiegswein Kreutles Grüner Veltliner 2010 für schlappe 16 Euro und einige Cents. Dicht, komplex, salzig, mineralisch, Noten von Kohlrabi, Fenchel, finessenreich, herrlich spontan mit Gripp, ganz lang - locker über 90 Punkte oder Spaßfaktor 100!

In Berlin in Schmidts Weinladen.com

veyder.malberg.at

Zur Serie Cool Labels