Berlin
27. Februar 2011

Berlin Menü im Restaurant Hundekehle

fotos-copyright-kielmann-hundekehle

Fotos: Kielmann/Hundekehle

Die Gourmetwelten und Perfetto - Feine Kost bei Karstadt präsentieren das Berlin Menü im März 2011: 5 Gänge und 5 Weine für 66 Euro in der Hundekehle in Dahlem

Da läuft das Berlin-Menü seit einem Jahr erfolgreich in Berlin, seine Stammgäste ziehen von Restaurant zu Restaurant - und endlich haben wir auch einen Aufsteiger im Programm. Nach den so arrivierten Restaurants Frühsammer, e.t.a. Hoffmann, Le Faubourg, der Gendarmerie oder zuletzt dem Duke präsentiert im März ein junger, aufstrebender Koch das Berlin-Menü.

 

Die Hundekehle ist der Klassiker in Dahlem, seit Jahrzehnten bekannt und beliebt für seine deftige Küche - unter Jochen Bott erlebte es seine Blütezeit.  Seitdem es Harald Thieme vor einiger Zeit übernommen hat, haben auch die Gourmets das Restaurant wieder für sich entdeckt.

Mit ruhiger Hand setzt Küchenchef Firat Ataman auf authentische und regionale Küche. Unter dem Motto: Die Wahrheit liegt am Herd, hat er in der Eselin von A und bei René Bütefisch, Küchenchef vom Hotel und Restaurant Schloss Britz, gelernt.

Seine Riesengarnele im Gurken-Chilligelee ist raffiniert, frühlingshaft leicht und macht Lust auf mehr, die Praline und Rillette von der Ente sind himmlisch gewürzt und das rosa Lamm an Kreuzkümmelpüree einfach köstlich und ein weiterer Frühlingsbote.

In dem modernen Ambiente der neuen Hundekehle waltet Maitre und Sommelier Alexander Bierhals mit Überblick. Sein Augenmerk liegt auch auf dem Weinhandel, der echten Genuss bei ehrlichen Preisen garantiert. Alle Weine können mit nach Hause genommen werden oder lassen sich mit Korkgeld auch gleich auf der angenehmen Terrasse öffnen.

Das Berlin-Menü für März 2011:

1. Kohlrabi-Apfelschaumsuppe mit Pfefferhippe

09er Eschendorfer Lump, Riesling Kabinett trocken vom Weingut Horst Sauer

2. Riesengarnele im Gurken-Chilligelee mit marinierter Melone an Friseesalat in Sesamdressing

Laumersheimer Kirschgarten, Grauburgunder Spätlese trocken vom Weingut Zelt

3. Duett von der Ente an Schwarzwurzelcreme, Datteln und Madeiraschaum

09er Westhofener Riesling trocken vom Weingut Groebe

4. Rosa Lammrücken an Kreuzkümmelpüree und Paprika-Pfirsichragout

07er Spätburgunder barrique vom Weingut Gutzler

5. Gebackene Frühlings-Apfelstrudelrolle mit Vanillemousse und Mandeleistrüffel

08er Ungsteiner Herrenberg Scheurebe Beerenauslese Weingut Pfeffingen

66 Euro pro Person (inklusive Weinbegleitung, Wasser & Kaffee)

Das Berlin-Menü buchen Sie direkt im Restaurant Hundekehle, bitte das Stichwort Berlin-Menü angeben (Restaurant Hundekehle, 14199 Berlin, Hundekehlestr. 33, Tel. +49 (0)30-83 22 41 51, www.restaurant-hundekehle.de

Holen Sie sich dort die Präsent-Gutscheine für das Berlin-Menü zum Verschenken an Genießer aus dem Familien- und Freundeskreis.

Die Weinbegleitung beinhaltet wie jeden Monat zwei Weine von Perfetto, dieses Mal aus den VDP-Weingütern Groebe und Gutzler:

09er Westhofener Riesling trocken vom Weingut Groebe - die Ente jubelt

07er Spätburgunder barrique vom Weingut Gutzler - das Lamm staunt

Sie bekommen den Riesling für 11,99 Euro und den Spätburgunder für 9,99 Euro bei Perfetto in den Berliner Karstadt-Häusern Kurfürstendamm, Müllerstraße, Schlossstraße, Wilmersdorferstraße, Hermannplatz, Tempelhofer Damm und Carl Schurz Straße. www.perfetto.info

Im April folgt ein alter Berlin-Menü-Bekannter, das Restaurant Berlin-Sankt Moritz. Im Mai das Mesa im Grand Hyatt und im Juni das Reinhard's im Kempinski. Wie gewohnt mit 5 Gängen und 5 Weinen für 66 Euro inklusive Aperitif, Wasser und Kaffee.

Noch ein Geheimtipp: eine Fahrt zum wunderschönen Gutshof Glien, 60 Kilometer vor den Toren Berlins zwischen Wiesenburg und Bad Belizg (Naturpark Hoher Fläming) gelegen - jetzt auch unter der Regie der Thieme-Brüder.

Bisherige Berlin Menüs:

Februar 2011: Duke im Hotel Ellington

Januar 2011: Restaurant Gendarmerie

Oktober 2010: Le Faubourg im Hotel Concorde

September 2010: e.t.a. Hoffmann

August 2010: Altes Zollhaus

Juli 2010: Vitruv im Leonardo Royal Hotel

Juni 2010: Goldener Greif

Mai 2010: Vivaldi im Schlosshotel Grunewald

April 2010: Frühsammers Restaurant