Wein
05. November 2017

Wein des Monats La Grange 2015 Castalides Édition

Wein des Monats | La Grange 2015 Castalides Édition

Der November: Sommelier Anton Stefanov stellt den 2015er La Grange Castalides Édition vor.

La Grange ist ein junges Weingut, das in einer paradiesischen, unberührten Landschaft spannende Weine erzeugt. Im Einklang mit der Natur kreiert La Grange auf 32 ha inmitten der Garrigue, dem typischen Buschwald der Mittelmeerlandschaft, unverwechselbare Weine.

Wein des Monats | La Grange 2015 Castalides Édition

Das junge, dynamische Team des Weingutes lebt für die Reben und für die Weine. Sandrina ist "der Régisseur" wie es in Frankreich heißt und sorgt dafür, dass alles gut zusammenspielt. Thomas Raynaud - der studierte Önologe - ist ein ausgesprochener "Qualitätsfanatiker". Er schöpft das volle Potenzial aus der Rebe. Jean Natoli - der Starönologe Südfrankreichs - unterstützt die junge Mannschaft beratend. Durch ihn initiiert, wurde ein Masterplan für Qualität erstellt und jede einzelne Parzelle analysiert und bewertet, ähnlich penibel wie es nur im Burgund üblich ist.

Classique, Terroir, Tradition, Castalides; so wohlklingend die Namen, so wohlschmeckend, ausdrucksvoll und individuell sind auch die Weine von La Grange.

Die Linie Castalides - große Weine aus Spitzenlagen

Wein des Monats | La Grange 2015 Castalides ÉditionDie Trauben für die Weine der Linie Castalides werden mit großer Sorgfalt aus den ältesten und besten Weinbergen selektiert und in edlen Barriquefässern ausgebaut. Réserve kommt aus der Lage Mas de Couy, Édition und Icône kommen aus Weinbergen, die Teil der AOP Pézenas sind und damit nach der offiziellen Klassifikation als "Erste Lage" im Languedoc eingestuft wurden.

Die Castalides-Weine sind tiefgründig, sie haben Eleganz und eine überwältigende Sinnlichkeit. Die "castalides" sind Wassernymphen. La Grange besitzt eigene Brunnen aus denen das gesamte Wasser kommt. Die märchenhaften Castalides bewachen die Brunnen und verzaubern den Ort. Der Jahrgang 2015 wurde von Jacins Robinson als "… excellent ballance …" eingestuft, Concours Mondial de Bruxelles vergibt GOLD.

2015 Castalides Édition

Weingut: La Grange, Herkunft: Languedoc, Pézenas AOP, Rebe: Syrah, Grenache Noir

Im Glas - sattes dunkles tiefes ROT, mit Lila-Reflexen, der an Amarena Kirsche erinnert.

Erste Nase - ein gewaltiger Aufprall unterschiedlicher Aromastrukturen. Brombeere, Cassis, Amarena-Kirsch, Orangenzesten, Pflaumenmus, Streusel- und Lebkuchen, Pfeffer und Bitterkakao kommen zusammen. Diese Nase macht süchtig!

Zweite Nase - schwerlösliche Aromamoleküle kommen nach dem ersten Schwenken des Glases immer mehr zur Geltung. Cremige und buttrige Nuancen entstehen, die den Pflaumenmus in eine Marmelade verwandeln. Das Ganze perfekt begleitet von Salbeiakzenten, süßem Tabak, Lakritze und frisch ausgegangenem Kamin.

Gaumen - tatsächlich "perfekte Balance", laut Jacins Robinson. Wunderschöner fruchtbetonter Auftakt, der erste Nase bestätigt. Unterstützt von zarter Säure und Gerbsäure, die den Wein noch einige Jahre bescheren. Verabschiedet sich sehr lange und bei manchen bleibt er sicher ewig in Erinnerung.

Mein Freund und Kollege Serhat Aktas (Foto oben) sagte an dieser Stelle: "Mensch, Anton, wo hast du das "geniale Zeug" her? Weißt du was, dazu bestellen wir Oldenburger Gans, Rotkohl mit etwas Orange und gefüllte Klöße mit Maronen ... ohhhh, wie lecker!"
Ganz passend zu St. Martin!

Preis: 16,50 Euro brutto EVP

Kontaktdaten:
Weinkontor Freund GmbH, Nienkamp 17, 33829 Borgholzhausen

Anton Stefanov, 0172-2021150, stefanov@weinkontor-freund.de, www.weinkontor-freund.de