Wein
25. August 2018

Berg Schlossberg Beste Lage Deutschlands

Der erste weiße Lagen-Cup Deutschlands 2018 der GOURMETWELTEN ist beendet und stellt seine Ergebnisse vor: Rieslinge aus dem Rheingau, Franken und von der Mosel liegen vorn – Die Sieger-Weine erreichen 94 bis 96 Punkte.

Ein Ergebnis, das nicht aussagekräftiger hätte sein können: Beim 1. Lagen-Cup der GOURMETWELTEN setzte sich die Lage Berg Schlossberg, eine der schönsten deutschen Steillagen über dem Rhein im westlichen Rheingau als Beste Weiße Lage Deutschlands in 2018 durch.

Berg Schlossberg | Beste Lage Deutschlands vlnr: Nikolas Rechenberg, Matthias Corvers, Philipp Corvers, Serhat Aktas

In der Lage gibt es eine Reihe außergewöhnlicher Winzer, dieses Jahr triumphierte das Weingut Corvers-Kauter mit einem rassigen, durch Schiefer- und Quarzit-Töne geprägten 2016er Riesling aus dem Berg Schlossberg, die GOURMETWELTEN gratulieren!

Für den ersten Lagen-Cup Deutschlands hatten 90 Winzer aus den deutschen Anbaugebieten 169 Weine angestellt. Die Mehrzahl der Weine waren Rieslinge, aber auch Silvaner, Grau- und Weißburgunder und Chardonnay. Trockene Lagen-Weine aus weißen Rebsorten, bewertet wurde nach dem 100-Punkte-System, es wurde blind verkostet.

Die GOURMETWELTEN küren 3 Sieger, darauf folgen 3 mal 4. Plätze mit 94 Punkten, außerdem wurden 5 Sonderpreise für 5 Rebsorten vergeben.

Die Cup-Sieger:

Platz 1

Weingut Corvers-Kauter mit Berg Schlossberg (Rheingau) Riesling 2016 - 95,6 Punkte

Platz 2

Weingut Horst Sauer mit Am Lumpen 1655 (Franken) Riesling 2016 - 95 Punkte

Platz 3

Weingut Lubentiushof mit Gondorfer Gäns X (Mosel) Riesling 2016 - 94,6 Punkte

3 mal 4. Plätze mit jeweils 94 Punkten:

Platz 4

Weingut Rings: Kallstadter Saumagen (Pfalz) Riesling 2015 - 94 Punkte

Platz 4

Weingut Wirsching: Iphöfer Julius-Echter-Berg (Franken) Riesling 2015 - 94 Punkte

Platz 4

Weingut Othegraven: Kanzemer Altenberg (Mosel) Riesling 2016 - 94 Punkte

Weingut Corvers-Kauter mit der Lage Berg Schlossberg

Die 5 Sorten-Sieger:

Bester Riesling: Weingut Corvers-Kauter mit der Lage Berg Schlossberg (Foto) aus 2016 - 95,6 Punkte

Bester Weissburgunder: Weingut Knab mit der Lage Schönenberg (Baden) aus 2016 - 93,6 Punkte

Bester Silvaner: Weingut Stahl mit der Lage Randersackerer Sonnenstuhl aus 2017 - 93,6 Punkte

Bester Chardonnay: Weingut Wageck mit der Lage Sülzner Weg Goldberg aus 2016 - 92,6 Punkte

Bester Grauburgunder: Weingut Braunewell mit der Lage Teufelspfad aus 2016 - 87,6 Punkte

Lagen-Cup Deutschland: Zu den Sieger-Weingütern

Die fünfköpfige Cup-Jury der GOURMETWELTEN verkostete vom 24. Juli bis 26. Juli 2018 im Hotel Regent Berlin. Sie besteht aus folgenden Wein-Experten:

Natalie Lumpp: eine der kompetentesten Sommelières in Deutschland, Expertin für Wine&Food-Pairing und erfolgreiche Buchautorin über Wein und Essen.

Peer F. Holm: der Präsident der Sommelier-Union, Weinjournalist und Ausbilder in der Deutschen Wein- und Sommelier-Schule.

Gerhard Retter: einer der besten Sommeliers im Lande, Profi-Verkoster in vielen Wettbewerben und der Mann in der Fischerklause Lütjensee und Berliner Cordobar.

Serhat Aktas: Jungtalent und umtriebiger Sommelier der neuen Generation, Weinjournalist, Erfinder und Organisator des Cups.

Nikolas Rechenberg: Herausgeber GOURMETWELTEN (Nikos-Weinwelten.de), Co-Organisator und zuvor Wein-Autor u.a. in der Berliner Morgenpost, WELT am SONNTAG, Gault Millau Magazin und Falstaff.

Legende

95-100 Punkte: 5 Sterne - "Exzellent"

90-94 Punkte: 4 Sterne - "Sehr gut"

85-89 Punkte: 3 Sterne - "Gut"

80-84 Punkte: 2 Sterne

75-79 Punkte: 1 Stern

Lagen-Cup Deutschlands 2018 der GOURMETWELTEN

Die GOURMETWELTEN bedanken sich beim 5-Sterne-Superior-Hotel Regent Berlin für die ausgezeichneten Verkostungs-Bedingungen und den perfekten Service. Das Regent Berlin verfügt über 200 luxuriöse Zimmer und Suiten und das neue Restaurant Charlotte & Fritz - direkt am Gendarmenmarkt.

Text: Nikolas Rechenberg (Herausgeber GOURMETWELTEN) und Serhat Aktas (Organisator Lagen-Cup)